Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Rock für Muko am 26. Februar '11im Jokus

Buseck | Am kommenden Samstag werden fünf Bands das Jokus für einen guten Zweck zum Beben bringen. Zum ersten „New Time Disaster“ aus Wieseck, eine junge aufstrebende Band in den Startlöchern, zum zweiten „Rising Pride“, die diesjährigen Gewinner des NoLabel-Bandcontests der kommunalen Jugendpflegen, zum dritten „eleven-five-one“ die sich hier im Gießener Kreis schon eine beachtliche Fangemeinde angespielt haben, zum vierten „backseat“, die live mit einer geballten Faust viel Stimmung von 0 auf 100 in den Raum bringen und fünftens, unser Headliner „Split“. Sie haben schon bei Rock am Ring gespielt und waren Vorband diverser erfolgreicher Bands (Razorlight, Killerpilze, Karpatenhund uvw.). Sie haben die weiteste Anfahrt und haben auch schon über 100 Konzerte gespielt. Für eine so junge Band nicht selbstverständlich. Der Abend wird zugunsten des Mukoviszidose-Fördervereins veranstaltet und alle Einnahmen werden an diesen gespendet. Mukoviszidose - das ist eine der häufigsten, angeborenen Stoffwechselkrankheiten der Bevölkerung. Rund 8.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene leben in Deutschland leben mit dieser bisher unheilbaren Krankheit. Wichtigste Kennzeichen sind: chronischer Husten, schwere Lungenentzündungen, Verdauungsstörungen und Untergewicht.

Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr / Eintritt: 4€

 
 
 
 
 

Mehr über

Time (3)split (1)rising (3)pride (3)one. eleven-five-one (1)New (3)mukoviszidose (2)muko (2)jokus (19)Gießen (2305)Giessen (402)förderdverein (1)five (2)eleven (2)Disaster (3)backseat (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Verkauf des Gießener P&R-Parkhauses an Conti-Park
Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kritisiert die für den im...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anna Schäfer

von:  Anna Schäfer

offline
Interessensgebiet: Buseck
Anna Schäfer
85
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Woite am Mischpult bei der Veranstaltung "Monsters of Tribute" in Fronhausen/Lahn.
Laut? Aber bitte gut! Vom Hobby zum Beruf
Thim Woite, 24 Jahre alt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er...
Rising Pride werden am Samstag das Juz Grünberg rocken!
Die Grünberger Rockband „Rising Pride“ mit Leadsänger und Gitarrist...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands aus der Region

Bands aus der Region
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
EP Release Party Lights Out
Entstanden aus Schülern der Musikschule Music Camp haben die sechs...
Woite am Mischpult bei der Veranstaltung "Monsters of Tribute" in Fronhausen/Lahn.
Laut? Aber bitte gut! Vom Hobby zum Beruf
Thim Woite, 24 Jahre alt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er...

Weitere Beiträge aus der Region

Älterwerdende gedanken über das Sprießen oder nicht sprießen
Was alles so passiert, wenn das Alter immer weiter...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.