Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Aufgeweckter Dackeljunge sucht seine Familie

von Jenny Burgeram 20.12.20101116 mal gelesen5 Kommentare
Buseck | Bolle, ein 6monatiger Dackelrüde, ist liebenswert und verträglich mit Hunden, Katzen und Kindern.
Er lernt sehr gut und sucht nun seine Familie,an deren Seite er alles geben darf, was ein liebender Hund zu geben hat. Bolle beginnt gerade, das kleine Hunde-1x1 zu lernen. Abgabe mit Schutzvertrag. Wenn Sie neugierig auf Bolle sind, rufen Sie einfach mal an:
Pflegestelle Jenny Burger 06408-500270 o.0175 6032255

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ackerhummel (Quelle: NABU)
Insektensterben am Feldrand
NABU fordert Ende des illegalen Umbruchs von Feldwegen. Der NABU...
Quelle: Tierrechtsgruppe Gießen
Demonstration gegen Tierversuche der JLU ein großer Erfolg
Am vergangenen Samstag trafen sich rund 250 Demonstrant_innen in der...
Niemand will Hündin Maya! Oder vielleicht doch? - Glücklich vermittelt
** Maya hat inzwischen ein wunderbares Zuhause gefunden. ** Maya...
Herz zu verschenken
Hier möchte ich mal wieder auf ein Seelchen aufmerksam machen, das...
BO sucht eine geduldige Familie die Ihm ein sicheres Zuhause geben kann.
Das ist BO! Bo ist ein im Januar 2016 auf Kreta geborener,...
Wuscheliger Fivo sucht schon so lange seine Familie...
Fivo (Terrier-Mix) geboren im Oktober 2015, Schulterhöhe 40...
Haubenmeise (Quelle: NABU)
Vögel füttern in Herbst und Winter
NABU Hessen gibt Tipps zur Vogelhilfe für Balkon und...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
35.400
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.12.2010 um 23:39 Uhr
Wer wird diesem Dackelblick schon widerstehen wollen?
Viel Glück bei der Vermittlung!°
Jenny Burger
1.693
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 21.12.2010 um 07:39 Uhr
Danke Dir :-)
Ich bin sicher, wir finden ein schönes Zuhause, auf jeden Fall ist er kein Hund für Langweiler :-)))
Jenny Burger
1.693
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 21.12.2010 um 07:41 Uhr
...auch wenn er liiiebend gerne auf dem Schoß kuschelt.
Ilse Toth
35.400
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.12.2010 um 10:20 Uhr
Dackel sind klein aber oho!
Mein erster Hund war ein Langhaardackel. Ich war 12 Jahre alt und habe ein ganzes Jahr mein Taschengeld gespart, um einen eigenen Hund kaufen zu können. Er hieß Janchen vom Bellstrauch und war eine bildschöne "Adlige"!
Damals hat man noch nicht an Tierschutzhunde gedacht.
Jenny Burger
1.693
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 21.12.2010 um 19:56 Uhr
Und Bolle ist heute stubenrein !!! Das wäre unser absoluter Rekord :-))))) Ich hatte noch nie einen Dackel und Bolle ist ja uch kein echter ;-) aber ich bin sehr neugierig, was ich von diesem Burschen lernen kann.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jenny Burger

von:  Jenny Burger

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jenny Burger
1.693
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Budweiser möchte sein Herz neu verschenken
Hier möchte ich mal wieder auf ein Seelchen aufmerksam machen, das...
Ein richtig schöner Hund
Hier kommt BONO. Bono ist blind, aber damit hat er kein Problem. Er...

Weitere Beiträge aus der Region

Älterwerdende gedanken über das Sprießen oder nicht sprießen
Was alles so passiert, wenn das Alter immer weiter...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.