Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Die Sprache Ihres Körpers

Buseck | Kennen Sie das, Sie wachen morgens auf und haben so ein Gefühl, das Ihnen sagt: "bleib lieber liegen". Aber pflichtbewußt wie Sie sind, stehen Sie trotzdem auf und beginnen Ihren Tag. Vielleicht gehen Sie zuerst in die Küche und kochen sich Ihren Kaffee um danach ins Bad zu stolpern. Unter der Dusche angelangt, rutschen Sie fast aus, können sich aber gerade noch so halten und stoßen sich dabei. "Autsch!"
Sie rasieren sich und schneiden sich dabei.
Nachdem Sie gemerkt haben, dass Ihre Socken Löcher haben, entscheiden Sie sich, erstmal einen Schluck Kaffee zu trinken. An der Maschine angelangt bemerken Sie dann das hellbraune Wasser in der Kanne. Von Kaffee kann keine Rede sein, der Filter ist umgekippt... So setzt sich der Tag mit lauter kleinen Ungeschicktheiten fort.

Am Ende der Episode "verfluchtes Leben" legen Sie sich ins Bett und denken:
"wär ich doch einfach nicht aufgestanden!"

Vielleicht sagen Sie jetzt zu sich:
"ich trinke keinen Kaffee und ich rasiere mich auch nicht".
Aber dises Gefühl heute geht einfach alles schief,
das kennen Sie auch.

Nun, wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Vielleicht glauben Sie an eine höhere Macht die in Ihrem Leben Regie führt und bestimmt das Sie sich heute mal besonders ärgern dürfen, oder Sie denken vielleicht an Murphys Law. Wie auch immer, Glaubenssätze zu durchbrechen ist nicht leicht und deshalb, sollten Sie solcher Ansichten sein, möchten wir gar nicht erst versuchen diesen zu wiedersprechen! Aber vielleicht geben Ihnen die folgenden Ideen einen Gedankenanstoß und veranlassen Sie doch, Ihre Theorie einmal zu überdenken.

Versuchen wir einmal zu analysieren was geschehen ist!

Direkt nach dem Aufstehen oder kurz darauf hatten wir dieses Gefühl, das uns sagt "bleib liegen" aber pflichtbewußt sagen wir "geht nicht"!
Was ist also passiert? Würden Sie wiedersprechen wenn ich sage, wir haben gerade eindeutig mit unserem Körper kommuniziert und ihn in aller Überlegenheit einfach ignoriert? Wenn sie sich nun mal anschauen was sich die letzten Tage vor dem besagten Morgen alles ereignete, könnte es sein, dass sie ziemlich überlastet waren? Vom Stress geplagt, voller Termine, keine Zeit zum Ausruhen und Entspannen und wenn doch, konnten sie die Zeit überhaupt nicht geniessen, weil Ihr Geist mit ganz anderen Dingen beschäftigt war.

Dieses ist zwar nur ein Beispiel, aber es zeigt auf, wie unser Körper irgendwann Stopp sagt und versucht uns zu bremsen. Mit lauter kleinen Ungeschicktheiten und wenn es sein muss den ganzen Tag.

Doch wenn Sie ihn nicht beachten, bleibt es nicht dabei! Denn Ihr Körper meint es gut mit Ihnen und wenn Sie sagen: "mach was Du willst, ich mach weiter", dann sagt Ihr Körper: "Gut, dann Plan B!".

Plan B

Sie sind immer noch völlig ahnungslos und plagen sich mit Kopfschmerzen, Abszessen oder anderen Symptomen rum. Symptom? Sie haben richtig gelesen! Ihr Körper führt gerade Plan B aus und versucht zu erreichen, dass sie endlich besser auf sich und ihren Körper eingehen.

Doch, pflichtbewußt, wie Sie sind, machen Sie fleißig weiter, wie immer!

Ihr Körper, sie ahnen es schon, findet sich nicht damit ab und geht über zu

Plan C

Dies könnte jetzt eine Sehnenscheidenentzüdung oder auch ein kleiner Unfall sein. Wir bleiben mal bei der Sehnenscheidenentzündung. Angenommen sie sagen: "geht nicht, ich muss weiter machen!" und holen sich eine Schiene, etwas Schmerzgel oder ähnliches und machen weiter wie gewohnt. Dann, ja dann steuern Sie geradewegs auf eine chronische Krankheit zu. Chronisch bedeutet in unserem Beispiel

Plan D

Es kommt wie es kommen musste und Sie sind jetzt wirklich gehandikapt! Chronisch ist aber kein Grund gleich mit dem Projekt "Körper ausbeuten" aufzuhören es gibt ja Tabletten, Ärzte, Operationen - Sie machen....weiter.

Wir ersparen Ihnen an dieser Stelle weitere Einzelheiten, möchten aber dennoch einmal darauf aufmerksam machen, dass man immer noch nicht fundiert erklären kann warum der eine Krebs bekommt und der andere nicht.

Der Tot hingegen lässt sich schon heute mit Gewissheit voraussagen!

Bleibt nur die Frage, ob er in Folge eines glücklichen Lebens friedvoll eintritt oder das Resultat von "plan xy" ist.

Lassen Sie es nicht so weit kommen und lernen Sie, besser mit Ihrem Körper zu kommunizieren.

Übrigens:
Hypnose kann Ihnen besonders gut helfen, sich in Zukunft besser mit Ihrem Körper zu verstehen!

Liebe Grüße wünscht Ihnen Ihr
Gesundheitshypnose Institut

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
POWER WORKOUT – Neues Sportangebot beim TSV 1848 Hungen
Du möchtest dich mal so richtig auspowern und deine Grenzen...
Bv Hungen 1
Badmintonverein Hungen nächste Saison in der Verbandsliga
BLZ Mittelhessen 4 verzichtet auf Aufstiegsrecht. Bv Hungen 1 steigt...
Bender/Krüger im Herrendoppel
Hungener Badmintonspieler beim 18. Frankfurter Badmintonturnier wieder erfolgreich
Am Pfingstsamstag und -sonntag fand auf dem Unigelände Riedberg in...
Lange Wartezeiten - Zusatzversicherung hilft? Denkst Du!
Nun muss ich mir mal Luft machen. Ich bin wegen einer eigentlich...
Wer an 20 Tagen mit dem rad zur Arbeit fährt, kann Preise gewinnen.
„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet schon im Mai
Die bundesweite Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und...
Siegerehrung Herrendoppel - Bender/Krüger links - Wagner/Koska rechts
Hungener Badmintonspieler auf der Bezirksrangliste erfolgreich. Bender/Krüger und Koska/Wagner für Hessenrangliste qualifiziert
Am Sonntag den 28.08. fand das Badminton Bezirksranglistenturnier des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dennis Falk

von:  Dennis Falk

offline
Interessensgebiet: Buseck
Dennis Falk
129
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dann gnade Euch Gott! - Oberstleutnant a.D. spricht KLARTEXT
Da dieser Beitrag auf der Seite des Verbandes Deutscher Soldaten...
Steuerboykott „Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“ Teil II
Dieses ist die fortsetzung vom Artikel "Steuerboykott". Um die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Hypnose zur Gesunderhaltung

Hypnose zur Gesunderhaltung
Mitglieder: 1
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Was alle tun können um ein positiveres Leben zu leben
Gute Gedanken, Gute Gefühle Wenn man sich lange Zeit mit dem Sein,...
Die Sprache Ihres Körpers
Kennen Sie das, Sie wachen morgens auf und haben so ein Gefühl, das...

Weitere Beiträge aus der Region

Nil-, Grau- und Kanadagänse haben sich arrangiert
Sonntag an Schwanenteich und Lahn
Nach dem Regen am Samstag war am Sonntag ideales Radelwetter für eine...
Sie ahnt noch nicht, dass sie gleich tätowiert wird.
Libellen zählen und markieren !!!
Das werden die meisten von euch sicher noch nicht gehört und schon...
Manisa, 2,5 Jahre sucht ein Zuhause
Die 38cm große Manisa sucht ein Forever Home. Derzeit lebt diese...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.