Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Diavortrag in der Pfarrei Sankt Marien

Buseck | Der ehemalige Lehrer der Gießener Friedrich-Feld-Schule engagiert sich auf den Philippinen, um armen und kranken Menschen, insbesondere Kindern, zu helfen. „Wasserbüffel für die Ureinwohner“, „Beinprothesen für Rodina“, „Hilfe für herz- und krebskranke Kinder“, „Taubstumme Kinder suchen Paten“, sowie „Zahnärztliche Hilfe im Dschungel“ mit Dr. Karl Ampt gehören zu den Projekten.
Am Mittwoch, dem 17. Dezember, ab 20 Uhr wird er auf Einladung der Pfarrei Sankt Marien in Großen-Buseck in der neuen Bücherei in einem Dia-Vortrag seine Projekte vorstellen und über die von den meisten Europäern „vergessenen 7100 Inseln“ berichten.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.166
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Interessante und anregende Gespräche kamen bei dem Bürgerreportertreffen mit der GZ auf.
Gemeinsames Treffen zum Gesprächsaustausch
Am 28. April lud die GIEßENER ZEITUNG in die Geschäftsstelle nach...
Auch bei der GZ ist der Frühling eingekehrt....
Einladung zum Bürgerreporter-Treffen
Liebe Bürgerreporter, gerne greifen wir Ihren Vorschlag auf, und...

Weitere Beiträge aus der Region

Biene auf Distelblüte
Auf einer Distelblüte konnte ich heute diese Biene beobachten, wie...
Was der liegende Star da veranstaltet hat, keine Ahnung.
Lauter Stare
Auf der frisch gemähten Wiese scheint es viel Nahrung zu geben....
Am Wiesenrand
Bie jetzt habe ich es noch nicht bis zu einem Mohnfeld geschafft,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.