Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Konny Reimann entführt in Buseck in die Weiten von Texas

Konny, Manu, Jason und Janina Reimann.
Konny, Manu, Jason und Janina Reimann.
Buseck | Hemdsärmelig. Direkt. Sympathisch. Ein Pfundskerl. Und: Ein echter Hamburger. Das sind die Begriffe, mit denen sich Konny Reimann am besten beschreiben lässt. Sie kennen Konny Reimann nicht? Doch, den kennen Sie! Seit nunmehr sechs Jahren begleitet der Fernsehsender RTL nämlich „Deutschlands berühmtesten Auswanderer“ und verfolgt jeden seiner Schritte in seiner Wahlheimat Gainesville, Texas – egal, ob Konny mal eben einen Greyhound-Bus zur Ferienwohnung umbaut, ein Leuchtturmhaus errichtet, eine Hafenkneipe auf seinem Grundstück am Moss Lake errichtet, mit dem Jet-Ski in einen Bootssteg rast oder mit seinem Nachbarn mit der Schrotflinte auf eine Schaukel ballert.
Am Donnerstagabend hat er auf seiner „Moin, Moin“-Tour im Kulturzentrum am Schlosspark in Großen-Buseck für rund 250 Zuhörer aus dem Nähkästchen geplaudert. Konny braucht dazu lediglich seinen breitkrempigen Cowboyhut, einen gemütlichen Sessel sowie ein paar Zettel mit Notizen – und einen Wecker, weil er so gerne „die Zeit versabbelt“. Und dann sitzt Konny auf der Bühne – seine Frau Manuela und die Kinder Janina und Jason begleiten ihn auf der Tour und
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
kümmern sich um den Stand mit den Fanartikeln – und erzählt. Er erzählt von einem dreitägigen Pfingsturlaub nach Texas, der zur fixen Idee führte, auszuwandern. Der Anblick bei der Landung habe ihn bereits überzeugt: „Überall Pick-Ups, was für ein geiles Land!“. Dazu riesengroße Steaks und immer gutes Wetter – was kann es Besseres geben? Dann berichtet er vom Glück seiner Frau Manu, bereits im ersten Anlauf eine Green Card gewonnen zu haben, vom Besuch beim Konsulat und dem Heiratsantrag an der roten Ampel auf der Elbchaussee. Er erzählt vom amerikanischen TÜV, der „Inspection“, von der Quarantäne für seinen Graupapagei Erwin und davon, dass man in Texas auf seinem Grundstück bauen darf, was immer man will. „Ich kann auch den schiefen Turm von Pisa draufstellen, das interessiert niemanden“. Auch sein Haus könne man einfach verbrennen, das sei in Texas kein Problem.
Reimann ist wahrlich kein Genie. Und dennoch lieben die Zuschauer den gelernten Kälteanlagenbauer und verfolgen zu tausenden seine Abenteuer im RTL-Magazin „Extra“. Reimann ist ein Macher – er baut ganze Häuser ohne Bauplan („den hab’ ich komplett in meinem Kopf“), macht aus einem Suburban mal eben mit der Flex einen PickUp oder spielt seiner Frau einen Streich, in dem er ihr im Hochsommer die Klimaanlage im Auto abklemmt. Das Publikum mag Reimann gerade wegen seiner Einfachheit – weil ein „einfacher“ Handwerker sich den oft ersehnten „American Dream“ erfüllt hat. Und Reimann hat Erfolg – auf seinem Grundstück „Konny Island“ am Moss Lake bertreibt er eine Hafenkneipe sowie mehrere Ferienhäuser. Ein Blick ins Internet zeigt, dass ein Aufenthalt nicht gerade billig ist. Als nächstes will Reimann sein Leuchtturm-Haus fertig stellen, eine Westernstadt mit Motel für Biker errichten und ein altes Passagierflugzeug kaufen. Das wird dann umgebaut – richtig, in eine Ferienwohnung.

Konny, Manu, Jason und Janina Reimann.
Konny, Manu, Jason und... 
Konny Reimann erzählt...
Konny Reimann erzählt... 
 
Im Hintergrund: "Konny Island".
Im Hintergrund: "Konny... 
Autogramme geben ist für Konny ein Muss.
Autogramme geben ist für... 
Manu, Jason und Janina Reimann machen das Familienunternehmen komplett.
Manu, Jason und Janina... 
Michael aus dem Publikum liest Fragen der Zuschauer vor und Konny Reimann beantwortet ...
Michael aus dem Publikum... 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.