Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Kraniche über dem Busecker Tal......


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.564
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 31.10.2010 um 21:06 Uhr
Heute waren hunderte von Kranichen unterwegs, ein beeindruckendes Naturschauspiel!
Christian Momberger
11.003
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 31.10.2010 um 22:00 Uhr
In der Tat, über Gießen flogen sie auch.
Ilse Toth
35.401
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 31.10.2010 um 22:36 Uhr
Heute war am Himmel was los!
Peter Herold
26.715
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.11.2010 um 04:26 Uhr
Bis in den Abend flogen sie hier über Kleinlinden weg
Hans Lind
1.682
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 01.11.2010 um 10:41 Uhr
Super,auch bei Grünberg war es so.
Dieter Schulz
526
Dieter Schulz aus Gießen schrieb am 01.11.2010 um 10:43 Uhr
Ja, auch über Butzbach sind sie geflogen. Das Trompetenrufen der Tiere waren schon viel früher zu hören.
Sabine Mayer
599
Sabine Mayer aus Pohlheim schrieb am 01.11.2010 um 13:50 Uhr
Auch über Holzheim sind sie geflogen.
Peter Herold
26.715
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.11.2010 um 13:54 Uhr
Lauter große, laute Überflieger ;-)
Annick Sommer
4.016
Annick Sommer aus Linden schrieb am 01.11.2010 um 17:53 Uhr
Sie flogen auch an Linden vorbei.... nicht zu überhören, trotz des täglichen Wahnsinns/Autoverkehrslärms!
... Und jedesmal schaue ich sie voller Wehmut zu.
Peter Herold
26.715
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.11.2010 um 18:10 Uhr
Warum Wehmut? Mitfliegen und sei es nur in Gedanken.
Annick Sommer
4.016
Annick Sommer aus Linden schrieb am 01.11.2010 um 18:19 Uhr
Doch Wehmut, denn bald kommt die ewig lange kalte Winterzeit... und einfach mitfliegen ist meist nicht drin - ja ok, in Gedanken schon! :-)
Peter Herold
26.715
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.11.2010 um 18:33 Uhr
Der Winter ist auch nicht meine Zeit, aber man kann sie nutzen z.B. hier ;-)
Karl Herrmann
1.940
Karl Herrmann aus Biebertal schrieb am 03.11.2010 um 08:46 Uhr
Wer traut sich denn zu, die Anzahl der Kraniche auf diesem Foto zu "zählen" - mit Plus und Minus?
Karl Herrmann
www.biebertal-herrmann.de
Peter Herold
26.715
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.11.2010 um 14:11 Uhr
605
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Patzel

von:  Oliver Patzel

offline
Interessensgebiet: Buseck
Oliver Patzel
466
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Was stimmt hier nicht ?!?
Liebesbrücke in Marburg
Die Liebesbrücke in Marburg....Schöne Idee...Namen der Verliebten auf...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Grillhütte in Allertshausen; Besuch von dem hessischen SPD-Landesvorsitzenden und stellv. SPD-Bundesvorsitzenden Thorsten-Schäfer-Gümbel mit Ländrätin Anita Schneider!
SPD-Allertshausen feiert 50jähriges 1. Mai-Feier-Jubiläum
Zu unserer Jubiläumsveranstaltung -50 Jahre 1. Mai-Feier der SPD...
Ich war wohl zu nahe gekommen. Obwohl ich noch weit weg war.
Endlich auch ein Storchenpaar in Großen Buseck
Ganz offensichtlich hat dieses Storchenpaar beschlossen den Horst in...
Älterwerdende gedanken über das Sprießen oder nicht sprießen
Was alles so passiert, wenn das Alter immer weiter...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.