Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Alte Landmaschinen

Buseck | Am Ortseingang von Beuern, von Bersrod kommend,
stehen die in der Fotoserie dargestellten
ausgedienten Landmaschinen.
Schade wenn solche Geräte die an längst vergangene
Zeiten erinnern, irgendwann in einer Schrottpresse enden.
Die technischen Details zu betrachten
ist sicher viel interessanter als einen modernen GPS gesteuerten
hässlichen Monstertraktor zu bestaunen.

 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein großer Blühstreifen vor einem großen Feld, mit dem Blick auf das Hofgut Friedelhausen
Ob Blühstreifen oder Bienenweide, es ist ein Anfang
Auf unserem heutigen Fahrradausflug, ist uns am Lahntal-Radweg...
Bild 1: Pflügen bis an den Asphalt. Da ist kein Platz mehr für Natur.
Zankapfel Feldwege
Hungener Grüne schlagen Treffen zwischen Landwirten und...
Ortsbeirat Röthges errichtet Hundetoiletten
Nach erst wenigen Tagen im Amt, wurde kürzlich durch den neuen...
Kreuzkräuter- Gefahr erkennen und richtig handeln
Kreuzkräuterseminar mit Theorie & Praxis Nun sieht man sie wieder....
„In der vergangenen Woche wurde vor allem bei Wildvögeln in Süd- und Norddeutschland vermehrt der hochansteckende Erreger der klassischen Geflügelpest nachgewiesen“, berichtet Gesundheitsdezernent Dirk Oßwald. Bild: Rainer Sturm / pixelio
Maßnahmen in Risikogebieten im Landkreis Gießen
Es ist nur eine vorsorgliche Maßnahme: Spätestens ab kommenden...
Erstklässler der „Kleebachschule“ schauen zu, wie Kelterer Alfred Will (Mitte) ihren noch heißen Apfelsaft abfüllt. Thomas Euler (l.), Dr. Christiane Schmahl (r.) und Rüdiger Baumgart im Hintergrund schauen zu. Bild: Landkreis Gießen
Mobile Apfel-Keltersaison in Allendorf/Lahn eröffnet
Zum neunten Mal fand als „Apfeltag“ im Gießener Stadtteil...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 21.03.2011 um 15:50 Uhr
Wäre wirklich schade, wenn das im Schrott endete. Ich staune auch immer wieder, wie genial so alte Maschinen doch konstruiert waren.
Schön fotografiert, die Teile.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lothar Jäger

von:  Lothar Jäger

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Lothar Jäger
331
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Foto Nachlese Ev. Kinder- und Familienzentrum Schlangenzahl
Große Freude und Begeisterung herrschte letzte Woche im Ev. Kinder-...
Professor Heidwolf Arnold,Schulleiterin Stefanie Levenig und Landrätin Anita Schneider bei der Einweihung der Bronzeplastik auf dem Pausenhof der Kirschbergschule am 25.November 2015
Einweihung der Bronzestatue " Geisteserwachen"

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.