Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Spenden durch Partnerprogramme

Buseck | Was ist ein Partnerprogramm? Ein Partnerprogramm ist eine so genannte Werbepartnerschaft. Die Idee des Partnerprogramms wurde von Amazon, dem Internet-Marktführer, mit der wohl weltweit größten Auswahl für Bücher, CDs und Videos, erfunden.

Ein Partnerprogramm basiert auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision, d. h. die Vermittlung geschieht in der „virtuellen“ Welt des WorldWideWeb (WWW) durch einen Link. Ein solcher Link (Affiliate-Link genannt) enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert.
In einfachen Worten ausgedrückt: Durch den Link mit Partnerkennung erkennt der Händler, von wem der Kunde geschickt wurde.

Auch TierfreundLich e.V. ist die Kooperation mit zwei Anbietern (Zooplus und Fressnapf) eingegangen und nimmt an deren Partnerprogrammen teil. Für jeden Einkauf der über die Website von TierfreundLich bei einem der Anbieter erfolgt, wird TierfreundLich e.V. ein kleiner Erfolgsbetrag gutgeschrieben. So kann jeder auf einfache Weise die Tierschutzarbeit unterstützen, ohne dass ihm irgendwelche Mehrkosten entstehen. http://www.tierfreund-lich.de/cms/links/

Mehr über

Tierschutz (1020)TierfreundLich (1)Partnerprogramm (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Tierschutzverein Gießen sagt DANKE!
Am letzten Wochenende haben wir anlässlich des Krämermarktes Gießen...
Apollo
Emma & Apollo suchen ein Zuhause
Emma und Apollo, beide 10 Wochen alt, sind zu Gast auf dem Welpenhof...
Demo fur eine moderne Forschung ohne Tierleid in Gießen
Am 28.10.17 wird die Tierrechtsgruppe Gießen, mit Unterstützung...
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...
ENRICO! EINE WIRKLICH TREUE SEELE - VERMITTELT
Kater Enrico ist eine wirklich treue Seele. Und das ist in seinem...
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...
Ackerhummel (Quelle: NABU)
Insektensterben am Feldrand
NABU fordert Ende des illegalen Umbruchs von Feldwegen. Der NABU...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Allamode

von:  Andrea Allamode

offline
Interessensgebiet: Buseck
Andrea Allamode
809
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...
Rücksichtslosigkeit anderer Hundebesitzer
Unglaublich aber die Rücksichtslosigkeit anderer Hundebesitzer...

Veröffentlicht in der Gruppe

TierfreundLich e.V.

TierfreundLich e.V.
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Achtung! Hund ist wieder zu Hause
Bella ist entlaufen am 01.01.2017 um 0:09 Uhr im Uferweg in Gießen....
Einladung zum HOT DOG DAY 2016
Das Team der Hundeschule fit for family möchte in diesem Jahr wieder...

Weitere Beiträge aus der Region

Weihnachtsbrief an meine Enkel
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind... ein Weihnachtsbrief an...
Inklusion & Handball mit Training mal (etwas) anders wird getestet im Handball-Tagescamp in Großen-Buseck
Interessierte Kinder mit körperlichen oder anderen Handicaps können...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.