Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Kunstflug in der Wieseck Aue

Buseck | Neulich in der Wieseckaue......Kunstflug vom feinsten...und zwar ohne Motor ! Auf dem Flugplatz der Flugvereins war heute ein Könner am Werk. Bin mit dem Rad fast gestürzt als ich die Fluglagen des blau/weißen Fliegers sah. Der Flieger war klar ein Segler aber mit eigentlich zu kurzen Flügeln....und was der da in der Luft veranstaltete war toll.....Looping , Rollen, Rückenflug.....klasse !!!! Sollte man immer mal vorbeischauen.....vielleicht fliegt der hier öfters !!!

 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 29.06.2010 um 07:22 Uhr
Ja, am Flugplatz in der Wieseck Aue gibt es immer was zu sehen, vom Fuchs, der übers Flugfeld streift, über Schafherden, die dort das Gras abweiden bis zum Flugbetrieb bei schönem Wetter. Bin dort auch oft unterwegs, wenn ich abends mit dem Rad auf ein schnelles Eis noch mal nach Buseck fahre. Vielleicht sind wir ja schon mal aneinander vorbei gefahren.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Patzel

von:  Oliver Patzel

offline
Interessensgebiet: Buseck
Oliver Patzel
466
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Was stimmt hier nicht ?!?
Liebesbrücke in Marburg
Die Liebesbrücke in Marburg....Schöne Idee...Namen der Verliebten auf...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.