Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Markt und Kulturtage 2010 in Großen Buseck

Buseck | Nach dreijähriger Pause ist es nun endlich wieder so weit, am zweiten Augustwochenende (14. und 15. August) werden in Großen-Buseck die Marktschreier losgelassen, aber, wie auch in 2007, werden sie nicht alleine kommen. Der Busecker Gewerbeverein veranstaltet mit der Gemeinde Buseck eine kultur- und marktorientierte Veranstaltung für Jung und Alt!
Von Handwerkerdorf, Krämer- und Flohmarkt über Autoausstellung und Gewerbeschau bis hin zur Abendveranstaltung „Kultur im Park“ können sich Besucher auch in diesem Jahr auf eine interessante und aufregende Veranstaltung für Jung und Alt freuen.
Das abwechslungsreiche Gesamtprogramm der Veranstaltung bietet Spaß für die ganze Familie. Kulturelle Erlebnisse (Kultur im Park), Informationen rund um das Gewerbe, Geselligkeit, Shopping und Unterhaltung werden das ganze Wochenende geboten.
Um die Veranstaltung zu einem besonderen Höhepunkt werden zu lassen, haben sich die Verantwortlichen des Busecker Gewerbevereins wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen, denn die „Neue Philharmonie Frankfurt“ ist zu Gast im Busecker Schlosspark.
Mit dem Programm „Absolutly British“ - das ist stilvoller Klang in einer zeitgemäßen Mischung von klassisch britischem Sound, Feuerwerksmusik und erstklassiger Pop- und Rockmusik - werden Besucher jeden Alters auf eine musikalische und kulturelle Reise eingeladen.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
So gehören Großbritanniens Klassiker wie das prickelnde Cembalo-Intro von „Miss Marple“, die größten Hits der "Beatles" oder das Schönste vom Musical-Lord Andrew Lloyd Webber ebenso zum Programm, wie Sounds von Elton John, Robbie Williams und "The Who".
Auch die Planungen für den bereits „traditionell“ gewordenen „Hamburger Fischmarkt“ gehen voran. Die lautstarken Hamburger Jungs und Mädels werden am Anger neben Wurst, Fisch, Obst, Nudel, Käse und Blumen auch einen Imbiss mit leckeren Fischspezialitäten dabei haben. „Die Besucher dürfen sich definitiv auch 2010 auf lautstarke Dialoge freuen“, erklärt Alfred Weis, Vorsitzender des Busecker Gewerbevereins.
Als zusätzlicher Höhepunkt am „Hamburger Fischmarkt Anger“ wird für Samstag, 14. August, um 16 Uhr, Weltstar Gotthilf Fischer für etwa eine Stunde auftreten und für musikalische Unterhaltung sorgen.
Der Kartenvorverkauf für das Event „Kultur im Park“ mit der Neuen Philharmonie Frankfurt ist bereits gestartet. Die Plätze sind in drei verschiedene Kartenkontingente eingeteilt.
Von Kategorie I in den vorderen Reihen (38,60 Euro) über Kategorie II (29,80 Euro) bis hin zu Kategorie III (22,10 Euro). In den Vorverkaufsstellen und auch im Internet sind die Kategorien auf einem Bestuhlungsplan einsehbar.
Karten können in diversen Geschäften in und um Buseck, in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über das Internet unter www.adticket.de erworben werden.

 
 
 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.