Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

6 Stunden Kartrennen für Firmenteams und Hobbyfahrer

Buseck | Am 4.9.2010 ist es wieder soweit!

Zum 6. Mal lädt der Kart-Verein Oppenrod zum Stefan Bellof Memorial Race ein. Seit dem 25. Todestag des Giessener Formel 1 Fahrers und Mitglied des KVO Stefan Bellof, treffen sich Hobbyfahrer aus ganz Deutschland zu diesem Event.

Auch wenn hier nach strengen Regeln gefahren wird, sollen doch der Spaß und die Freude am Sport im Vordergrund stehen. So besteht auch das Starterfeld hauptsächlich aus Mannschaften, die zusammen ihre Freizeit verbringen, oder zusammen arbeiten. In diesem Jahr wird beispielsweise eine Mannschaft der „Roten Teufel“ Bad Nauheim teilnehmen, begleitet von FFH Moderator Felix Moese.

Im Fahrerfeld finden sich aber auch echte Rennfahrer an denen man sich messen kann. Beispielsweiser war der 3fache DTM Meister Bernd Schneider bereits Teilnehmer des 6 Stunden Rennens und im letzten Jahr war das von Bernd Schneider unterstützte TNB Racing Team mit aktuellen Fahrern aus dem Formelsport am Start.

Seit dem 9.6. besteht die Möglichkeit eine Nennung zu diesem Rennen abzugeben. Dafür braucht es nicht mehr als 3 bis 6 Fahrer, das Startgeld und etwas Mut. Alles Andere ist im Startgeld enthalten. Kart, Reifen, Benzin und alles was sonst noch zu einem Renngerät gehört, genauso wie Fahreranzug, Helm und Handschuhe. Sogar ein Frühstücksbuffet für Fahrer und Teamchefs ist im Nenngeld enthalten.

Um sich für die Siegerehrung und die anschließende Fahrerlager-Party frisch zu machen stehen die Duschen im Fahrerlager zur Verfügung. Da es bei dieser Veranstaltung nur Sieger geben kann, werden alle Teilnehmer bei der Siegerehrung geehrt. Echte Fahrerlagerromantik, mit Grillen, Fassbier, Musik und Preisen wie 1985 erwartet der veranstaltende Kart-Verein Oppenrod im Anschluss.

Weitere Informationen, sowie Ausschreibung und Nennung finden Sie auf den Internetseiten das Kart-Verein Oppenrod. http://www.kv-oppenrod.de

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Aroha Ferienkurs beim BSV Biebertal
Kennen Sie schon Aroha ? - Starke, kraftbetonte Abläufe folgen...
Licht und Schatten für Schwimmer der DLRG OG Laubach auf den Landesmeisterschaft
Am vergangenen Wochenende fanden in Eschborn die Hessischen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Gränz

von:  Andreas Gränz

offline
Interessensgebiet: Hungen
Andreas Gränz
107
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Niklas Gränz fährt erneut aufs Podest.
Nach dem dritten Platz bei der Deutschen Rotax Max Challenge, hatte...
Platz 3 nach zwei hart umkämpften Rennen.
Niklas Gränz fährt auf Platz drei in Wittgenborn.
Auf der fahrerisch höchst anspruchsvollen Streck in Wittgenborn...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Mia-Sophie Hermann, Saskia Lauz, Fynn Connor Bensmann, Hannah Elbert, Nina Pfaffl, Lara Schneider (v.l.n.r.)
Fynn Connor Bensmann auf Platz 2
(kk)Die Jüngsten der aktiv Schwimmenden der DLRG Lollar nahmen am 12....

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.