Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Motorsport: Spannende Rennen auf der Kart-Bahn Oppenrod; Michael Schumacher auch im Rennkart ein perfekter Pilot

Hier war am Wochenende wieder die internationale Kartliga im Einsatz
Hier war am Wochenende wieder die internationale Kartliga im Einsatz
Buseck | Bei herrlichem Wetter gingen am Wochenende auf der Kartbahn Oppenrod (Stefan-Bellof-Arena) über 150 Piloten in sieben verschiedenen Klassen ins Rennen um die begehrten Pokale. Überraschend ging auch Formel 1 - Pilot Michael Schumacher in einem Kart an den Start. In Oppenrod gewann er einst jedes Kart-Rennen, bevor er in der Formel 1 Weltmeistertitel wie am Fließband einfuhr. Mit von der Rennpartie war auch sein Filius, der zumindest im Kart auf dem besten Weg ist, in die großen Fußstapfen seines Vaters zu treten. Die Organisation der Rennveranstaltung lag wieder in den bewährten Händen der Mitglieder des Kart-Vereins Oppenrod. Selbst Vorsitzender Harald Gans war sich nicht zu schade, in der Küche mit anzupacken. Die Bilder vermitteln einen Eindruck vom Geschehen in der Stefan-Bellof-Arena an der Autobahn bei Oppenrod.

Hier war am Wochenende wieder die internationale Kartliga im Einsatz
In der Kartklause waren fleißige Hände am Werk....
....der Vorsitzende des Kartvereins Oppenrod, Harald Gans, im Küchenbereich im Einsatz...
Michael Schumacher mit Blick auf einen der zahlreichen Autogrammjäger
Michael Schumacher in der Kart-Klause
Die sportliche Figur eines Spitzensportlers
Im Fahrerlager wurden die Rennkarts fit gemacht
Die Kartpiloten im Start-Ziel-Bereich der Bahn
Fahrer und ihre Mechaniker "hinter Gitter"
Die Nachwuchspiloten bei einer Besprechung im für Zuschauer abgesperrten Start-Ziel-Bereich
Streckensprecher Botho Wagner mit dem Kartveteranen Friedrich vom Oppenröder Verein auf dem Weg zum Mittagessen
Schon am Freitagabend gab es teilweise dichtes Gedränge im Fahrerlager
Die Ergebnisse der verschiedenen Rennen und die Startaufstellung sind von Interesse
Mechaniker Volker Balser vom KV Oppenrod am Rande des Fahrerlagers bei einer kurzen Pause
...das Bratwurst-Team des KV Oppenrod...
und überall im Fahrerlager sind die Mechaniker am Werk....
Sicherheit wird bei Kartrennen groß geschrieben: Gummireifen sichern den Kurvenbereich und das Rote Kreuz ist jederzeit startbereit
Die Stefan-Bellof-Arena inmitten blühender Rapsfelder bei Oppenrod

Mehr über

Spannende Kartrennen mit Michael Schumacher in der Stefan-Bellof (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 24.05.2010 um 08:38 Uhr
Schade, dass man von solchen besonderen Events in unserer Region sehr oft erst im Nachhinein erfährt. Daher vielen Dank für die Info in Wort und Bild!
Werner Döring
2.108
Werner Döring aus Gießen schrieb am 29.05.2010 um 19:06 Uhr
Schumi war aus Sicherheitsgründen nicht in den Medien angekündigt worden, weil sonst der Auflauf zu groß geworden wäre. Lediglich ein paar Eingeweihte des Kart-Vereins Oppenrod wussten, dass der 7fache Formel-1-Weltmeister wieder einmal in der Formel 1 "des kleinen Mannes" in Oppenrod starten würde. Im für Zuschauer abgesperrten Fahrer-Bereich konnte er sich quasi "unter Gleichen" frei bewegen. Sobald er aber diesen Bereich verließ und beispielsweise in der Kart-Klause etwas essen wollte, gab es teilweise aufdringliche Autogrammwünsche. Man merkte ihm an, dass er das Wochenende in Oppenrod in Ruhe mit seinem Filius genießen wollte, bevor es zum nächsten Formel 1-Rennen in die Türkei nach Istanbul ging.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.108
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das gibt es nicht allzu oft: 15 x "Sonne" an einer Sonnenblume
In Familie Naumanns Garten: Eine seltene Sonnenblume
Auch Jakob Rühl, der Ehrenvorsitzende des VHC-Hoherodskopf, hatte seinen Spaß mit den Lamas
VHC - Hoherodskopf wanderte mit Vogelsberger Lamas im Alsfelder Stadtteil Lingelbach - Entspannung pur vom Stress so manchen Alltags - Behutsamer Umgang erwünscht
Entspannung und Erholung einmal ganz anders: Mit einem Lama durch den...

Weitere Beiträge aus der Region

Nil-, Grau- und Kanadagänse haben sich arrangiert
Sonntag an Schwanenteich und Lahn
Nach dem Regen am Samstag war am Sonntag ideales Radelwetter für eine...
Sie ahnt noch nicht, dass sie gleich tätowiert wird.
Libellen zählen und markieren !!!
Das werden die meisten von euch sicher noch nicht gehört und schon...
Manisa, 2,5 Jahre sucht ein Zuhause
Die 38cm große Manisa sucht ein Forever Home. Derzeit lebt diese...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.