Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Kabarett, Travestie & Comedy: "Solo für zwei"

Buseck | Ein Abend bei Fräulein Wommy Wonder, dem Stuttgarter Kultfräulein, bedeutet ein paar Stunden lang schöne Lieder, traumhafte Kostüme, atemberaubende Frisuren, eingängige Melodien und prickelnde Texte. Davon kann man sich am Freitag, 28. Mai, ab 20 Uhr im Kulturzentrum Schlosspark Buseck überzeugen.
Und dass Sie nicht ohne Lachmuskelkater das Haus verlassen, hat das Fräulein sich auch für dieses Jahr fest vorgenommen, denn „Lachen ist die letzte Waffe, die uns bleibt, wenn wir alles andere zum Heulen finden“.
Wie jeden Abend wird sich das Fräulein im netten Plauderton mit dem Publikum unterhalten und dabei Geschichten aus ihrem erotischen und sonstigen Alltag zum besten geben, wobei ihre Jugendjahre auf der Schwäbischen Alb noch die eine oder andere Anekdote hergeben, die es zu verarbeiten gilt. Oder Erlebnisse auf Tour, Geschichten von Vermietern, Umzügen, Einkäufen und was sonst den Alltag noch spannend macht, wenn man ihn nur mit dem richtigen Abstand sieht. Ansonsten springt Wommy mit der Leichtigkeit einer Feder von Pointe zu Pointe, wenn sie ins „Land des Lächelns“ einlädt. Und wenn sie mal selbst Rat braucht, weiß Elfriede Schäufele, Raumpflegerin aus eigenen Gnaden, sicherlich ein Rezept, das sie auch dem Publikum gerne ungefragt mitteilt.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Fernab gängiger Mainstream-Comedy bietet Frl. Wommy Wonder auf Travestie-Basis Unterhaltung vom Feinsten: Kabarett-Entertainment und Karikatur, die Kunst der kleinen Seitenhiebe und Sticheleien. Mehr Infos unter www.wommy.de ...

„Elegante Travestie auf hohem Niveau - ein Fräulein mit Kultqualität, das eine Fröhlichkeit verbreitet, die unten im Bauch anfängt und sich bis in die Haarspitzen fortsetzt. Frenetischer Applaus, Zugaberufe und standing ovations zeigten, daß Wommy vor allem eines macht: süchtig. Das soll ihm erst einmal einer nachmachen. Oder ihr.“ ... dieser Zeitungskritik haben wir nichts hinzuzufügen - außer vielleicht: Wommy tanzt, singt, atmet … lebt! Und wie! Überzeugen Sie sich selbst.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.801
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der Vorstand freut sich über die neuen Lahnau-Gutscheine.
Gewerbeverein Lahnau freut sich über neue Webseite
Mit überarbeiteter Webseite, den Lahnau-Gutscheinen und einem neuen...

Weitere Beiträge aus der Region

Sonnenuntergang heute, ich mische auch mal mit. ;-)
Der Sonnenuntergang war ja wieder mal grandios, das müsste Frau nur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.