Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

"Buseck-Live rockt Ostern" mit der Band "Underlane"

"Underlane" aus Beuern spielen am 1. April im Kulturzentrum Großen-Buseck
"Underlane" aus Beuern spielen am 1. April im Kulturzentrum Großen-Buseck
Buseck | Die Beuerner Band "Underlane" wird in diesem Jahr bei "Buseck-Live rockt Ostern" (BLRO) an Gründonnerstag auftreten und im Kulturzentrum Großen-Buseck den Classic-Rock-Fans kräftig einheizen. "Wir freuen uns in diesem Jahr erstmals eine Live-Band präsentieren zu können", zeigt sich Christoph Beutelspacher, Vorsitzender des ausrichtenden Vereins "Buseck-Live" begeistert und ergänzt schmunzelnd: "Das ist kein Aprilscherz!", da Gründonnerstag in diesem Jahr auf den 1. April fällt. Mit dem Auftritt einer Band wurde eine Idee umgesetzt, die bei den ersten Vorplanungen zu der Veranstaltung aufkam um die Publikumsakzeptanz zu steigern und BLRO im jährlichen Ortsgeschehen weiter zu etablieren.
"Underlane" feierten Anfang des Jahres ihr zehnjähriges Bandbestehen und haben sich in dieser Zeit in Buseck und darüber hinaus eine große Fangemeinde erspielt. Zum Repertoire der Gruppe gehören Hits von Bands wie "Status Quo", "Bon Jovi" und "Foreigner". Damit fügt sich "Underlane" bestens in die Veranstaltung "Buseck-Live rockt Ostern" ein, die seit der ersten Auflage 2007 junge und junggebliebene Rockfans gleichermaßen ansprechen möchte.
Der Einlass ins Kulturzentrum Großen-Buseck beginnt Gründonnerstag um 20 Uhr. Kostenlose Parkplätze befinden sich am Kulturzentrum und am Bauhof. Weitere Informationen finden sich im Internet unter: www.buseck-live.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wenn es unter- und miteinander Gruselt, ist es heiter/verrückt und stört keinen Andern. Im Bild; vier Preisträger vom Event 2015
Halloween für Spätzünder
Wer Halloween dieser Tage verpasst hat, bekommt eine zweite Chance...
Ein Blick hinter die Kulissen der Wurstwarenproduktion bei der Firma Heinrich Stumpf. Bild: Heinrich Stumpf GmbH & Co. KG
„Hier läuft alles sehr professionell und vorbildlich ab“ - Mit dem Lebensmittelkontrolleur des Landkreises zu Gast beim Wurstwaren-Hersteller Heinrich Stumpf
Schutzkleidung anlegen, Hände waschen und desinfizieren – wie streng...
Eine Bosselmannschaft am Start vor dem ersten Wurf. Dieses Jahr starten wir an der Grillhütte Frohsinn.
Busecker Vereins-Bosseln um den Hohe Berg am 25. März
Zum Busecker Vereins-Bosseln um den Hohe Berg lädt der Verein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thorsten Strack

von:  Thorsten Strack

offline
Interessensgebiet: Buseck
73
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
EVE versprechen beste Unterhaltung für junge und junggebliebene Rockfans bei "Buseck-Live rockt Ostern" im KuZ Buseck.
Coverband EVE spielt am 5. April im Kulturzentrum Großen Buseck bei "Buseck-Live rockt Ostern"
Die weit über den mittelhessischen Raum bekannte Coverband EVE wird...
Jahreshauptversammlung: "'Buseck-Live' rockt Ostern" Gründonnerstag mit EVE – Vorstand im Amt bestätigt
Die Leitung des Vereins Buseck-Live bleibt in bewährten Händen. Auf...

Weitere Beiträge aus der Region

Kuschelig sehen sie aus
9 Nilgansküken gibt es im Schlosspark in Großen Buseck. Da ich heute...
Streit ums Storchennest
Gestern Mittag konnten wir in Trais-Horloff Störche beobachten. Dabei...
Das Gesangsduo Petra und Simon und Miss Piggy mit Kermit
Den Saal fast zum Kochen brachte das Gesangsduo Petra und Simon mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.