Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Kormoran in der Wieseckaue


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Brütendes Stockentenweibchen am Wieseckufer am Schwanenteich
Brütende Stockente an der Wieseck
Der Brutplatz dieser weiblichen Stockente wurde durch Starkregen...
Anflug auf den Flugplatz in der Wieseckaue
Perfekte Landung

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 24.02.2010 um 19:22 Uhr
Toll!
In der Wieseckaue wird ihm sicher nicht nachgestellt!
Ein schönes Foto!
Inge Behrens
121
Inge Behrens aus Gießen schrieb am 24.02.2010 um 20:23 Uhr
Den habe ich noch nie ,hier bei uns gesehen, der Hunger hat ihn bestimmt hierher verschlagen ,schöne Aufnahme.
Liebe Grüße Inge
Anastassija Wrshesnevska
632
Anastassija Wrshesnevska aus Hungen schrieb am 24.02.2010 um 21:46 Uhr
Wunderbar eingefangen!
WoW! Echt unglaublich schön!
Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 24.02.2010 um 22:53 Uhr
Da war nicht nur einer. Es muss mindestens noch einer dagewesen sein, nur hat der sich nicht als Fotomodell zur Verfügung gestellt. Der saß bestimmt länger als eine Viertelstunde ziemlich ruhig da.
LG
Jutta
Karl-Heinz Brabänder
115
Karl-Heinz Brabänder aus Gießen schrieb am 25.02.2010 um 00:20 Uhr
Ja die lieben Kormorane, die fressen die Gewässer und Teiche leer. Ein ganz nützlicher und schützenswerter Vogel.
Ute Voß
81
Ute Voß aus Laubach schrieb am 25.02.2010 um 09:59 Uhr
Schauen Sie doch auch mal auf meiner Seite. Als ich den Beitrag schrieb waren es 12 Kormorane im Laubacher Schloßpark. Jetzt sind es schon doppelt so viele.
Bin gespannt wie lange sie hier bleiben.
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 25.02.2010 um 10:23 Uhr
abgesehen davon, dass Laubach sowieso nett ist, sind ja die Vögel schon fast den Weg nach Laubach wert!
Peter Herold
24.442
Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.02.2010 um 11:18 Uhr
Ich glaube nicht, dass sie Gewässer und Teiche leerfressen. Im übrigen hier ein link zu http://de.wikipedia.org/wiki/Kormoran_(Art) . Da steht alles notwendige drinn
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 25.02.2010 um 20:47 Uhr
Huch, in der Wieseckaue? Wo denn genau, Jutta?
Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 25.02.2010 um 22:47 Uhr
Hallo Rita,
wir sind bei den Vogelfreunden über die Wieseck und dann in Richtung Struppmühle gelaufen und so ca. 200 m vor der Struppmühle saß er im Baum. Hilft dir das, sonst werde ich meinen Freund fragen, denn so genau kann ich dir das nicht beschreiben?
LG Jutta
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 26.02.2010 um 20:31 Uhr
Ja, doch, so ungefähr :-)) Hast Du gut gesehen, Jutta! LG Rita
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

online
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.631
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...
Mond aktuell 04.12.2016
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.