Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Polizisten, Moderatoren und Manni Binz kicken für den guten Zweck

Spielerin und Spieler der beiden Mannschaften versammelten sich mit Großen-Busecker Jugendfußballern zum Foto.
Spielerin und Spieler der beiden Mannschaften versammelten sich mit Großen-Busecker Jugendfußballern zum Foto.
Buseck | Sehr beliebt war Klaus Schäfer bei seinen Kollegen bei der Polizei und bei seinen Kameraden in der Alt-Herren-Fußball-Abteilung des FC Großen-Buseck und der örtlichen Männertanzgruppe. Im Sommer verunglückte er mit seinem Motorrad bei einsetzendem Starkregen tödlich. Er hinterließ seine Frau sowie zwei Kinder im Alter von sechs und elf Jahren.
"Klaus Schäfer hinterlässt bei uns allen eine große Lücke", sagte der Vorsitzende des FC Großen-Buseck. "Um an ihn zu gedenken und um seine Familie finanziell zu unterstützen, veranstalten wir dieses Benefizspiel."
Vor rund 500 Zuschauern trafen am Donnerstagabend ein Team des Polizeipräsidiums Mittelhessen und eine vom Radiosender FFH zusammengestellte Mannschaft, in der mit Moderatorin Katja Kathrin Sawatzki auch eine Frau mitwirkte und die zusätzlich durch den ehemaligen Nationspieler Manfred "Manni" Binz unterstützt wurde, aufeinander.
Aber auch der Ex-Profi von Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund konnte nicht verhindern, dass sein Team am Ende mit sage und schreibe 6:16 das Nachsehen hatte.
Geld wurde für Schäfers Familie wurde unter anderem auch durch eine Tombola und bei einer Versteigerung gesammelt. Verlost und Versteigert wurden unter anderem Trikots mehrerer Bundesligisten sowie zahlreiche andere Fanutensilien.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

CDU kämpft für innere Sicherheit
Der Kampf gegen Wohnungseinbrüche, die Sicherheit im Internet und die...
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Sportler, Spieler*innen und Torschützenkönig*innen des Jahres 2016
Weihnachtsfeier der Fußballer*innen der TSG 1893 Leihgestern
Jan Herold Fußballer des Jahres 2016 Es ist mittlerweile schon zu...
Die F-Jugend des JFV Mittelhessen
2. REWE-Markt-Kohl-Hallencup
Am Sonntag, 20.11.2016 fand der erste von vier Turniertagen des JFV...
Wie sicher ist der Gießener Bahnhof?
Ich nutze oft den Gießener Bahnhof, dessen Umfeld ja zuletzt auch...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...
Turniersieger 2017 - SG Ehringshausen
Giessen Bulls Cup 2017 - Kicken für den guten Zweck
Die vierte Auflage des Freizeitkicker Hallencups fand am 07.01.2017...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein Kiebitzschwarm
An den Matinsweihern
Spannend war es am Samstag den 18.02. leider nicht an den...
Graureiher 2. Teil
Hier nun noch ein paar der Aktivitäten. Ab dem 9. Foto könnt ihr...
Graureiher 1. Teil
Klar, dass ich meine neue Linse nun ausgiebig testen möchte, da...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.