Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Was ist Scweinegrippe?

Buseck | Zur Frage des Überlebens aller Menschen.

Die weltweite Schattenregierung hat das Programm der quantitativen Verringerung der Menschheit begonnen, in dem sie Nanoteilchen in den hohen Schichten der Atmosphäre zerstäubt. Diese rufen Immunitätsschwäche hervor und die Menschen können vom gewöhnlichen Schnupfen die furchtbarsten Komplikationen bekommen und zu Tausenden sterben. Die Impfungen von der fiktiven Schweinegrippe, die es in Wirklichkeit nicht gibt, darf man nicht machen, weil diese Impfungen die Menschen vernichten werden. Auf diese Weise will die Schattenregierung die Bevölkerung der Erde bis zu einer bestimmten Zahl verringern. Ihr Plan sieht so aus: Wenn die Menschen die Dämpfe der Stickstoff-wasserstoffhaltigen Säure einatmen, die bei der Temperatur 37,2 aufkocht, so wird bei der gewöhnlichen Erkältung die Temperatur des Körpers steigen, die Säure geht eine Reaktion mit dem Wasserstoff ein, sondert dann leichtes Wasserstoff und leichtes Stickstoff ab. Dieser Verbindung ruft die Symptome der Lungenentzündung, Lungenödem und den Tod hervor. Aber! Wenn man eine chemische Analyse des Blutes des Menschen
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
macht, in dessen Organismus solche Reaktion geschieht, bekommt man die chemische Formel 1N1, die auch Schweinegrippe genannt wird!!! Gerade deshalb wird eine solche Analyse nur in einem bestimmten Labor in Großbritannien gemacht! Die Terroristen können diese Säure von den Flugzeugen und sogar mit Hilfe der gewöhnlichen Spraydosen verteilen. Seien Sie äußerst aufmerksam, es existiert keine Epidemie, das ist nur der gewöhnliche chemische Terrorismus! Um die Säure zu neutralisieren reicht es einmal am Tag ein halbes Glas Wasser mit einem Tropfen des Wasserstoffperoxids 22 zu trinken!

Diese Information bekam ich von dem letzten Apostel Christi, Doktor Baas.

Der Apostel ist überzeugt, dass diese Aktion eine Prüfung des Gehorsams für die verängstigte Herde ist. Die Weltregierung führt solche Aktionen durch, um menschliche Reaktion zu testen. Weiter wird sie öfter, intensiver und vielfältiger auf uns als Herde wirken. Apostel Baas ruft alle vernünftige Menschen dazu auf sich dem rasenden Monster nicht zu unterwerfen, keine gehorsame Herde zu sein, sondern anfangen zu handeln. So wie die Berliner Mauer nicht durch die Regierung, sondern durch Freidenker zerstört wurde, können auch wir-gewöhnliche Menschen, die Weltregierung, wie die Berliner Mauer zerstören, in dem wir uns am Plan des Gottes Hausbau beteiligen, der Seinem letzten 153-ten Apostel gegeben wurde. Die Länderregierungen sind machtlos, weil sie wirtschaftlich von der Weltregierung abhängig sind. Wir sind aber nicht abhängig, deswegen können wir handeln. Aber unsere Taten sollen nicht chaotisch sein, sondern nach dem Plan der Hausbau der Liebe. Ich schlage allen vernünftig denkenden Menschen vor sich zu vereinigen und ohne jeglicher Gewalt oder Terror, sondern mit ihren guten Taten den schrecklichen Plänen der Starken dieser Welt zu widerstehen.

Sollen alle die Wahrheit über die Weltregierung und ihre Pläne kennen, um sich mit dem letzten Apostel Christi zu vereinigen und durch die Taten der apostolischen Jüngerschaft und des lebendigen Glaubens Christi alle Angriffe des Satans, Krankheiten, Unzucht, Stolz, Geiz und Lüge überwinden. Die machtlosen Regierungen dieser Welt können nichts gegen den Teufel ausrichten, aber wir können. Die Rettung liegt im Plan des Hausbaus eines neuen Lebens von Christus, dem Herrn und diesen Plan kennt der letzte 153-er Apostel Baas- Diener und Gesandter von Jesus Christus und kein anderer kennt den Rettungsplan. Lasst uns zusammen kommen und handeln für eine gesunde Zukunft der Menschheit und für die Kinder in der ganzen Welt.

Kommentare zum Beitrag

Ullrich Drechsel
1.729
Ullrich Drechsel aus Gießen schrieb am 07.12.2009 um 07:15 Uhr
Selten so gelacht!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Waldemar Sachs

von:  Waldemar Sachs

offline
Interessensgebiet: Buseck
Waldemar Sachs
18
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Internatsschule der musikalischen Erziehung von Mytischtschi“  in Russland
Projekt „ Das Weltkinderdorf Maran-Afa“
Ein Vorschlag für alle, die an eine gute Zukunft denken. In der...

Weitere Beiträge aus der Region

Nil-, Grau- und Kanadagänse haben sich arrangiert
Sonntag an Schwanenteich und Lahn
Nach dem Regen am Samstag war am Sonntag ideales Radelwetter für eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.