Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Laternenfest im Mikita in Staufenberg/Mainzlar

von Jörg Theimeram 11.11.20091479 mal gelesen1 Kommentar
Buseck | Mikita Kinderlachen, diesen Namen hat eine Kinder-, Eltern-, und Erzieherinnenjury nach einem ausgeschriebenen Wettbewerb ausgesucht. Mikita ist eine Abkürzung und bedeutet:

Mainzlarer – Integrations – Kinder – Tagesstätte


Die Mikita finden Sie im Stadtkern des schönen Stadtteils Mainzlar auf einem 1.800 qm großen Grundstück in der Vincergasse. Die Außenanlage wurde von dem Landschaftsarchitekten Dirk Schelhorn geplant. Immer wieder können die Kinder auf eine neue Entdeckungsreise durch den vielfältigen, erlebnisreichen Garten gehen. Ein Treppenreich, Felslandschaften, Sandkästen, Wasserstellen, Weidenhäuschen, Erlenhöhlen, Rutschen, Schaukeln und noch vieles mehr stehen bereit.

Das Gebäude besteht aus fünf Gruppenräume, die jeweils über einen Waschraum, einen Nebenraum und eine zweite Ebene verfügen.

Viel Bewegung finden die Kinder in unserem 105 qm großen Spielflur. Neben Matratzen, Fahrzeugen, Häusern, Schiffen, Aquarien haben die Kinder die Möglichkeit ihre Sinne zu erforschen.

In unserer Cafeteria haben die Kinder die Gelegenheit sich mit Freunden zu treffen und gemeinsam zu frühstücken.

Der Turnraum steht den Kindern zur freien Verfügung um ihre Motorik zu stärken. Natürlich wird er auch für angeleitete Bewegungsstunden genutzt. Vereine und verschiedene Gruppen finden hier nachmittags und abends Platz.

Ein weiterer begehrter Raum ist der Schlafraum. Dort werden Höhlen gebaut, Diskos veranstaltet, wird gekuschelt und von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr geschlafen.

98 Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren besuchen die MIKITA. In fünf Gruppen werden sie, darunter zehn Integrationskinder (Kinder mit Behinderungen und von Behinderung bedrohten Kindern), betreut.


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 12.11.2009 um 10:38 Uhr
Hallo Herr Theimer,
was ist denn eine Mikita? Mini-Kindertagesstätte?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Theimer

von:  Jörg Theimer

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jörg Theimer
1.066
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Susanne Rosemann läd ein: Mit Lothar & Nicole Leder zum Triathlon
Lothar und Nicole Leder boten Triathlon-Schnupper-Trainingstag...
Sonnenfinsternis in Buseck ( Uhrzeit:10:56 - Blende:3.2 - Brennweite: 108mm)

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.