Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Mit Power zurück in den Alltag - Abschlussfeier der Mädchenaktionstage in Buseck

Melancholische Klänge:Eric Claptons "Tears in Heaven"
Melancholische Klänge:Eric Claptons "Tears in Heaven"
Buseck | Vom 14. bis 16. Oktober haben in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Busecker Tal in Buseck die Mädchenaktionstage des Landkreises Gießen stattgefunden. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Gemeinde Buseck, der IGS Busecker Tal, der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Grünberg, dem Facharbeitskreis Mädchenarbeit, sowie dem Jugendbildungswerk des Landkreises Gießen statt. Die Leitung oblag Ingrid Macht, der Teamleiterin der Jugendförderung beim Landkreis Gießen. Insgesamt hatten 36 verschiedene Vereine und Organisationen zum Gelingen der Mädchenaktionstage beigetragen. Auf dem Programm standen 16 spannende Workshops wie das Comedy-Improtheater, Tauchen, „Hiphop& Street Style“ Tanzen und „Schwarz-Weiß-Fotografie“. Aber auch ernstere Themen, wie „Sicheres Chatten im Internet“, Check Deine Zukunft“ und „Power-Girls“ ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsprogramm wurden behandelt.
Es sollte Neues erlernt, neue Bekanntschaften geknüpft und bestehende Freundschaften gefestigt werden. Die Mädchen übernachteten mit ihren rund 20 „Teamerinnen“ genannten Betreuerinnen und deren wenigen männlichen Kollegen an allen drei Aktionstagen daher zusammen in den Räumen der sehr ansprechend gestalteten IGS Busecker Tal.

Mehr über...
Am Freitagmittag starteten die 110 teilnehmenden Mädchen zwischen elf und 16 Jahren aus allen Teilen des Landkreises Gießen zusammen mit Ingrid Macht, Teamleiterin der Jugendförderung des Landkreises Gießen, ihre „Girls-Parade“ durch Buseck. Begleitet von zwei Einsatzwagen der Freiwilligen Feuerwehr und zu Klängen von Rock- Girl„Pink!“ marschierten sie bunte Transparente schwingend und singend, trotz leichten Nieselregens gut gelaunt, durch den Ort um anschließend in der Aula der IGS Busecker Tal zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern nach drei Tagen geballter „Girlspower“ den Abschluss dieser spannenden Ferienspiele der etwas anderen Art zu feiern. Auch die Kreisbeigeordnete Andrea Kaup und Busecks Bürgermeister Erhard Reinl waren zur Feier erschienen.

Eröffnet wurde die Abschlussfeier von den vier Teilnehmerinnen des „Drums & More“ Workshops, die ihr in den vergangenen drei Tagen am Schlagzeug erworbenes Können demonstrierten. Beim anschließenden
Comedy-Improtheater erfanden die Akteurinnen unter Mithilfe von „Teamerin“ Sebastian Hartings unter großem Gelächter des Publikums eine witzige Geschichte in der Begriffe vorkamen,
Stufenleiterin der IGS Busecker Tal Brigitte Meckl-Jung, Bügermeister Erhard Reinl, Kreisbeigeordnete Andrea Kaup und Ingrid Macht
Stufenleiterin der IGS Busecker Tal Brigitte Meckl-Jung, Bügermeister Erhard Reinl, Kreisbeigeordnete Andrea Kaup und Ingrid Macht
die ihnen die Zuschauer vorher zugerufen hatten, von Brokkoli, Rollkragenpullover bis Alien. Schließlich wurden die Märchen „Schneewittchen“ und „Rotkäppchen„ auf eine etwas andere Art erzählt. Eine junge Erzählerin legte vor allem Wert auf die Sauberkeit in der Geschichte, die andere hingegen regte alles auf. Die darauf folgende Gesangsgruppe stimmte melancholische Töne an und interpretierte gefühlvoll Eric Claptons Ballade „Tears in Heaven“, die dieser nach dem Tod seines Sohnes schrieb. Schwungvoll ging es mit den „Hip Hop & Street Style“-Tänzerinnen weiter. Den krönenden Abschluss der Feier bildete eine Dia-Show mit Bildern der vergangenen drei Aktionstage.
Vor der Aula konnte man die Ergebnisse des „Schwarz-Weiß-Fotografie“ Workshops bestaunen. An Schautafeln hatten die Mädchen mit bunten Zetteln ihre Wünsche für die Zukunft zusammengetragen. Häufig gewünscht und realisierbar wurde etwa die Gleichberechtigung von Männern und Frauen in Beruf und Partnerschaft. Andere Wünsche jedoch wie den mehrfach genannten „Das auch Jungs Kinder bekommen sollen!“, werden sich allerdings auch in näherer Zukunft wohl nicht erfüllen!
Einen Wunsch haben sicher viele der Mädchen gemeinsam: mit Power zurück in den Alltag zu gehen und bei den Mädchenaktionstagen 2010 wieder dabei zu sein!

Melancholische Klänge:Eric Claptons "Tears in Heaven"
Stufenleiterin der IGS Busecker Tal Brigitte Meckl-Jung, Bügermeister Erhard Reinl, Kreisbeigeordnete Andrea Kaup und Ingrid Macht
Die vier Teilnehmerinnen des "Drums & More" Workshop eröffnen die Feier
Eltern, Freunde und Geschwister sind gespannt auf die Vorführungen
Die Aula der IGS Busecker Tal
Abschlussfeier Mädchenaktionstage 2009 in Buseck
Drei Mädles des "Comedy-Improtheater"-Workshop erzählen Schneewittchen
.. und Rotkäppchen
Alle haben sich am Gelingen der Mädchenaktionstage 2009 beteiligt
"Jump around" in Buseck
"Was soll sich für Mädchen verändern?"
"Welche Probleme Jungs wohl nicht haben?"

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Erste Übungen an den Fahrlehrgeräten
Ferienspiele mal anders: "Ran an die Leinen!"
(Laubach-Wetterfeld) / Kinder und Pferde miteinander in Berührung zu...
Bewegung sollte in den Ferien nicht zu kurz kommen
Langeweile in den Ferien muss nicht sein! - Tipps für Eltern und Kinder
Die Kinder haben Ferien. Die Eltern nicht - jedenfalls nicht sechs...
Sport für Kids in der letzten Ferienwoche
Über 60 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren sind bereits angemeldet und...
Gruppenfoto
Ferienspiele beim Badmintonverein Hungen ein voller Erfolg
Am Mittwoch den 27.07. stand für die Hungener Schüler ein weiterer...
Am Start
Abenteuer Segelflugplatz - Ferienspiele der Stadt Pohlheim und der Gemeinde Fernwald am Segelflugplatz
Auch in diesem Jahr gab es am Segelflugplatz Pohlheim im Rahmen der...
In einem kleinen Wettkampf probieren sich zwei Ferienspielkinder im Kendo aus.
Kinder als kleine Samuraikrieger
Einmal kämpfen wie die Samurai im alten Japan: Im Rahmen der...
Mehr Bilder gibt's auf facebook.com/turnverein07.
Ferienspaß auf dem TV07-Tennisplatz
Erste Kontakte mit Tennisschläger und Tennisball haben 20 junge...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.608
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Nil-, Grau- und Kanadagänse haben sich arrangiert
Sonntag an Schwanenteich und Lahn
Nach dem Regen am Samstag war am Sonntag ideales Radelwetter für eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.