Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ein Schauspiel von Mutter Natur

Buseck | Hallo,
am 16.08.2009 streifte gegen 21:00 Uhr ein Heftiges Gewitter den Östlichen Landkreis Gießen. Was sicherlich im direkten Bereich des Gewitters oder besser gesagt des Unwetters zu heftigen Schäden geführt hat faszinierte mich aus sicherer Entfernung. Ein Schauspiel der besonderen Art bot diese freistehende Zelle durch die schönen Wolkenblitze, auch Lampenschirme und Crawler genannt. Die Wunderschöne und durchaus Fotogene Zelle zeigte dann auch beim näher kommen Ihre ganze Pracht, mit wunderschönen Mammatus Wolken und dem Riesigen Eisschirm. An den unterschiedlichsten stellen Blitzend, was das Fotografieren nicht gerade einfach machte, faszinierte mich dieses Schauspiel fast eine Stunde lang. Es sind mir einige schöne Aufnahmen gelungen die ich hier gerne zeigen möchte und hoffe das Sie den Betrachtern ebenso gefallen.
Hier noch ein paar Interessante Links:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gewitter
http://de.wikipedia.org/wiki/Mammatus

Viele Grüße André

 
3
 
1
 
1
 
 

Mehr über

Zelle (1)Unwetter (41)Mammatus (2)Gwitter (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Uwe Jansche
457
Uwe Jansche aus Wettenberg schrieb am 27.08.2009 um 10:46 Uhr
Echt irre was Mutter Natur die letzte Zeit für Unwetter aktiviert.
Mal sehen was da noch so alles auf uns zukommt.

Klasse Bilder!
Annick Sommer
4.009
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.08.2009 um 10:58 Uhr
Die Bewegungen der bedrohlich wirkenden Gewittermassen sind gut zu sehen!
Ilse Toth
33.529
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 27.08.2009 um 11:01 Uhr
Tolle Bilder eingefangen.
Aber Unwetter und Wetterkapriolen gibt es seit Menschengedenken.
Es kommt uns heute nur schlimmer vor, weil die modernen Medien uns weltweit über die Wettergeschehen berichten.
Tara Bornschein
7.146
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 27.08.2009 um 11:08 Uhr
Wahnsinnsbilder von einem spektakulären Naturereignis!
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 27.08.2009 um 11:09 Uhr
wow, da wird mal wieder klar, was mit naturGEWALTEN gemeint ist!
Norbert Fust
2.915
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 27.08.2009 um 11:19 Uhr
Einfach beeindruckend !
Andreas Reh
113
Andreas Reh aus Biebertal schrieb am 27.08.2009 um 11:25 Uhr
Sehr eindrucksvolle Wolkenformationen!
Ingrid Wittich
19.052
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 27.08.2009 um 12:12 Uhr
Starke Bilder. Es macht aber auch ein wenig Angst, wenn man bedenkt, dass man immer wieder in der Nachrichten hört, das Unwetterpotential steige an.
Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 27.08.2009 um 13:07 Uhr
Zwei Worte, einfach super

Hans
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 27.08.2009 um 14:23 Uhr
Es sieht wirklich sehr bedrohlich aus, die Aufnahmen sind
ganz toll gelungen.
lg.Doris
Jan Rodrigues
124
Jan Rodrigues aus Staufenberg schrieb am 27.08.2009 um 22:05 Uhr
Tolle Fotos, hast du prima festgehalten.
Ilona Kreiling
2.232
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 27.08.2009 um 22:17 Uhr
Klasse Aufnahmen !
Anastassija Wrshesnevska
632
Anastassija Wrshesnevska aus Hungen schrieb am 28.08.2009 um 22:37 Uhr
WOW! Tolle Arbeit!!!
Super Bilder!
Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 01.09.2009 um 16:31 Uhr
Wunderbare Fotos!
Friedel Steinmueller
2.577
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 24.11.2012 um 13:23 Uhr
Erst heute auf diese Seite aufmerksam geworden, kann ich mich diesen Kommentaren nur anschließen.
Einen solch schönen Gewitterabendhimmel sieht man eher nur in tropischen Breiten. Ich selbst hatte am gleichen Abend von Heuchelheim bei Giessen diese Wolken fotogafiert. Aber zu diesem Zeitpunkt - es war gut eine Stunde früher - hatte das noch nicht ganz so spektakulär ausgesehen.

Fazit:
Zu solchen Aufnahmen kann man gratulieren.
Ich hoffe auf eine Wiederholung eines solchen Abends.
Stefan Bauernfeind
710
Stefan Bauernfeind aus Gießen schrieb am 26.11.2012 um 08:16 Uhr
Bin heute erst auf den Bericht und die Fotos gestossen !
Tolle Aufnahmen, ich wäre gerne an Deiner Stelle gewesen !
Bernd Zeun
9.607
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 26.11.2012 um 23:59 Uhr
Tolle Serie, aber mitten im Geschehen möchte man nicht sein.
Friedel Steinmueller
2.577
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 27.11.2012 um 10:12 Uhr
Stimmt!
Die Gewitter hatten es in sich. Vor allem über der südlichen Wetterau und über dem östlichen Rheinmain-Gebiet haben schwere bis orkanartige Böen, Starkregen und Hagel für beträchtliche Schäden gesorgt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) André Hansmann

von:  André Hansmann

offline
Interessensgebiet: Buseck
André Hansmann
354
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Licht und Schatten
Orangerie

Veröffentlicht in der Gruppe

(Un-)Wetter im Landkreis Gießen

(Un-)Wetter im Landkreis Gießen
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick Richtung Gießen im Licht der Abendsonne
Winterabendstimmung am Busecker Paß
Am Freitag Nachmittag unternahm ich einen Spaziergang am Busecker...
Sonne und eine dünne Schneedecke im Lahntal
Winter-Impressionen: Von der Lahnaue bis Heuchelheim
Wem ist es noch nicht aufgefallen? Der Januar 2017 scheint einer der...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hoherodskopf, Teil 1
Hier kommt der 1. Teil der Fotos, die ich am Donnerstag auf dem...
Foto 1
Welches Foto ist mit welcher Kamera gemacht?
Welches Foto ist mit welcher Kamera gemacht worden, und welches Foto...
2 Grünfinken durch die Scheibe und ein Fliegengitter anders habe ich sie bisher nicht ablichten können.
Heute, 18.01.17 an der Futterstelle
Ich habe mich mal aufgerappelt und draußen in der Kälte auf die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.