Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Wer kennt diese Pflanze?

Buseck | Hallo,

vor kurzem bin ich über eine, für mich seltene, Pflanze gestolpert. Allen Bemühungen zum trotz konnte ich noch keinen Hinweis auf den Namen der Pflanze finden. Auch ob diese Giftig oder Nahrhaft ist, woher sie stammt und so weiter würde ich sehr Interessieren. Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand bei der Bestimmung weiter helfen könnte.

 
1
 

Mehr über

Pflanzen (180)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3. Pflanzenflohmarkt auf dem Schulhof der Grundschule Langsdorf
Die Gartensaison ist eröffnet. Aus diesem Grund laden wir Sie...
Kleine Fliegen am Blumentopf: Trauermücken
Besonders im Winter, wenn Pflanzen in Innenräumen sowieso schon durch...
Pflanzentauschmarkt
Die evangelische Kirchengemeinde Pohlheim-Hausen und Petersweiher...
Mit dem Frühling kommt der Mehltau
Mit den ersten Sonnenstrahlen und milderen Temperaturen im Frühling...
3. Pflanzenflohmarkt auf dem Schulhof der Grundschule Langsdorf
Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Samstag, den 06.05.2017,...

Kommentare zum Beitrag

Annick Sommer
4.010
Annick Sommer aus Linden schrieb am 26.08.2009 um 22:44 Uhr
hmmm... Für eine Knöterich-Art ist das Blatt nicht lanzettenförmig genug...
Die Blätter erinnern mich an irgendeine Gemüseart. Ich tappe im Dunkeln!
Andreas Reh
113
Andreas Reh aus Biebertal schrieb am 27.08.2009 um 07:56 Uhr
Ich denke es ist die Asiatische Kermesbeere (Phytolacca acinosa)
André Hansmann
354
André Hansmann aus Buseck schrieb am 27.08.2009 um 09:59 Uhr
Hallo Herr Reh, vielen Dank für Iren Tipp. Ich habe das so eben einmal weiter Recherchiert und eine sehr gute Erklärung im Internet gefunden die keine weiteren Fragen mehr offen lässt. Für alle Interessierten hier der Link zur Erklärung: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/asiatische-kermesbeere.htm
Viele Grüße André
Annick Sommer
4.010
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.08.2009 um 17:55 Uhr
Jetzt - nach gemeinsamen Recherchen - wissen wir viel mehr über die Pflanze.
Danke André und Andreas für den Anstoß zum Lernen! :-)
LG Annick
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) André Hansmann

von:  André Hansmann

offline
Interessensgebiet: Buseck
André Hansmann
354
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Licht und Schatten
Orangerie

Veröffentlicht in der Gruppe

Ale Bousicher

Ale Bousicher
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alte Hainbuchenhecke an der Hofburgschule Alten-Buseck Zerstört
Zutiefst Traurig und wütend zugleich über den Anblick der einst so...
Korn-Falter
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Vogelschutzhütte, erbaut 1967
NABU Lollar - Tag der offenen Tür 27. Mai 2017
Vogel- und Naturschutz hat in Lollar eine lange Tradition. Bereits...
Schon im Ort konnten einige Arten gesichtet werden.
Vogelstimmenwanderung bei Rödgen
Am letzten Freitag fiel die geplante Vogelstimmenwanderung der...
Libellen an der Grube Fernie
Die kleinen Libellen an der Grube Fernie sind derzeit zahlreich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.