Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Pfadfinder beim Müller in der Spitzmühle in Großen-Buseck

Pfadfinder in der Spitzmühle in Großen-Buseck
Pfadfinder in der Spitzmühle in Großen-Buseck
Buseck | Für den Monat Juni hatte Müller Karl-Heinz Fiedler die Pfadfinder der katholischen Kirchengemeinde Sankt Marien / Großen-Buseck für eine Besichtigung der Spitzmühle mit seinen Stallungen eingeladen. Nach einem schönen Fußweg erreichten alle 26 Wölflinge mit den Leitern Diakon Rudolf Montermann sowie Ernst Konheiser das Ziel, wenn auch ein wenig durstig. Jedoch konnte der Durst mit dem frischen Quellwasser vor Ort schnell gestillt werden. Danach erklärte Müller Karl-Heinz Fiedler an einem kleinem Mühlrad-Nachbau, wie die Kraft des Wassers beim Mühlenbetrieb genutzt wird. Anschließend wurde das Mühlwerk mit seinen Originalbauteilen besichtigt. Dabei konnte der Arbeitsablauf genau verfolgt werden, der für die Herstellung von Roggen- und Weizenmehl erforderlich ist.

Eine ebenso große Anziehungskraft hatten auch die vor kurzem geborenen Kälber mit ihren Muttertieren auf alle Anwesenden. Beim Füttern der anderen Kühe und Bullen zeigten die Wölflinge große Einsatzbereitschaft. Die Ehefrau des Müllers, Frau Margard Fiedler sowie Frau Regina Fiedler bedankten sich mit Süßigkeiten für die große Hilfe. Auf dem Heimweg wurden diese mit großer Freude aufgegessen.

Pfadfinder in der Spitzmühle in Großen-Buseck
Pfadfinder in der... 
Pfadfinder in der Spitzmühle in Großen-Buseck
Pfadfinder in der... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Jugendliche bei der Probe einer Szene
Pfadfinder der KPE laden zum Musical Theater am ersten Adventswochenende ein
Traditionell präsentieren die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der KPE...
Eine Bosselmannschaft am Start vor dem ersten Wurf. Dieses Jahr starten wir an der Grillhütte Frohsinn.
Busecker Vereins-Bosseln um den Hohe Berg am 25. März
Zum Busecker Vereins-Bosseln um den Hohe Berg lädt der Verein...
Ein Blick hinter die Kulissen der Wurstwarenproduktion bei der Firma Heinrich Stumpf. Bild: Heinrich Stumpf GmbH & Co. KG
„Hier läuft alles sehr professionell und vorbildlich ab“ - Mit dem Lebensmittelkontrolleur des Landkreises zu Gast beim Wurstwaren-Hersteller Heinrich Stumpf
Schutzkleidung anlegen, Hände waschen und desinfizieren – wie streng...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Mitwirkenden
M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit
Am Limit mit den Lachsalven waren teilweise auch die Zuschauer, die...
E1 Jugend des JFV Mittelhessen mit neuen Trikots
Vor dem Heimspiel gegen TSF Heuchelheim präsentierten die Kinder der...
Durch den Zaun fotografiert.
Botanischer Garten in Gießen
Der Botanische Garten in Gießen öffnet wieder. Wenn man Glück hat,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.