Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Im Februar 2012 war der Schwanenteich fest zugeforen.

Da konnte man noch unterm Hochzeitsbrückchen durch.
Da konnte man noch unterm Hochzeitsbrückchen durch.
Buseck | 2012 und 2017 jeweils im Februar war der Schwanenteich soweit zugefroren, dass man aufs Eis konnte.

Da konnte man noch unterm Hochzeitsbrückchen durch.
Da konnte man noch... 
 
 
 

Mehr über

Schwanenteich (697)Eis (165)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Idylle pur heute 10.30h
"Herbstzauber"! So herrlich ist's am Schwanenteich :-)Schöne kurze Momente einfach genießen, gerade jetzt in der Coronaphase!!!
Schlittschuhlaufen auf dem Schwanenteich
Wann war der Schwanenteich das letzte Mal zugefroren?
Eisblumen
Kunstwerke aus Eis an der Lahn
Wir haben heute das schöne Wetter genutzt, um einen Spaziergang an...
eisige Gischt
Eisige Gischt in Travemünde
Wieder habe ich etliche ältere Dias herausgekramt und gescannt. Sie...
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck

Kommentare zum Beitrag

Peter Eschke
114
Peter Eschke aus Gießen schrieb am 14.02.2021 um 12:59 Uhr
Dieses Jahr ist das auch so. Nur die Bogenbrücke habe ich vermißt...
Margrit Jacobsen
8.940
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.02.2021 um 15:46 Uhr
Und bei dem Wetterchen heute!!!!!!!!!!!
Heike Bitzer
903
Heike Bitzer aus Gießen schrieb am 14.02.2021 um 16:01 Uhr
Heute viel los auf der Eisfläche in der Wieseckaue. Die kleine Brücke steht jetzt einzeln auf der Wiese als Hochzeitsbrücke am Wegrand ein Stück unterhalb vom Hallenbadgebäude und Brückenverbindung Schwanenteich. Sie wurde zum Glück nicht entsorgt, da ja viele Gießener an dieser kleinen Brücke hingen bzw. noch hängen.
Jutta Skroch
13.898
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.02.2021 um 18:26 Uhr
Es hätte sicher einen besseren Platz für die Brücke gegeben als da, irgendwie passt sie nicht dahin.
Walter Döring
572
Walter Döring aus Gießen schrieb am 14.02.2021 um 18:35 Uhr
Der Schwanenteich war zu dieser Zeit nicht viel mehr als eine "Pfütze", denn das Wasser war weitgehend abgelassen worden.
Martin Wagner
2.760
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 15.02.2021 um 10:56 Uhr
Ich hatte damals vorgeschlagen (finde das immer noch besser), dass die Hochzeitsbrücke gegenüber dem Standesamt (leider liegt eine viel befahrene Straße dazwischen) in dem kleinen Park mit dem (leider künstlichen *) Teich stehen könnte. Warum? Passt besser in den Terminplan am Hochzeitstag: erst das Amt, dann das obligatorische Foto und dann die Futterei in einem Edelschuppen.

* Kann eigentlich ein Kunstteich auch in natürlichen Formen / renaturiert werden?
Birgit Hofmann-Scharf
10.378
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.02.2021 um 14:29 Uhr
In 2021 habe es ganz besonders Mutige aber auch getan - " Dünnes Eis" , im wahrsten Sinne des Wortes.
Jutta Skroch
13.898
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 18.02.2021 um 20:59 Uhr
Da waren sehr viele auf dem Eis, trotz Corona und dünnem Eis. Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Nun ist der Spuk erstmal vorbei.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
13.898
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halskratz, das soll ich sein?
Kormoran
Standfest war dieser Kormoran an der Mittelinsel im Schwanenteich.
Graugänse
Spiegelungen im Schwanenteich
Die Wasserspiegelung im Schwanenteich ließ mein Fotografenherz höher schlagen.

Weitere Beiträge aus der Region

Halskratz, das soll ich sein?
Kormoran
Standfest war dieser Kormoran an der Mittelinsel im Schwanenteich.
Graugänse
Spiegelungen im Schwanenteich
Die Wasserspiegelung im Schwanenteich ließ mein Fotografenherz höher schlagen.
Ich bin ein Star
Einige Stare hielten sich im Gebüsch am Schwanenteich auf.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.