Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Die Natur live miterleben

Buseck | Bei Vivara webcam kann man den Frühling live miterleben.
In ganz unterschiedlichen Nistkästen sind Webcams angebracht, über die man bereits seit einiger Zeit das Nist- und Brutverhalten verschiedener Vögel live mit erleben kann. Dabei kann man u. a. das Ausbrüten und inzwischen Versorgen eines Waldkauzküken Tag und Nacht beobchten. Auf meinem Foto ist das Küken bereits elf Tage alt und unternimmt schon eigenständige Futterversuche.
Weiter kann man den Nestbau eines Dohlenpaares beobachten, sowie die Niststätten von Amsel, Storch, Schleiereule, Wanderfalke, Turmfalke, Löffler und einigen anderen jetzt sehr fleißigen Tieren.
Auch ein rege besuchter Futterteich ist spannend zu beobachten.
Es macht Spass, die Natur auf diese Weise völlig ohne Störungen zu erleben, viele Eindrücke werden dem Zuschauer geschenkt, die er sonst nie wahr nehmen könnte.

 
 

Mehr über

Vögel (389)Natur (772)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Ein Prachtstück! - "Wird die Amsel nicht eifersüchtig auf die ausstrahlende Schönheit der Taube?  Über Beiden, befinden sich an einem Baumast hängend, zwei Futterstellen. Gerne warten beide `Gefieder` auf die "Brosamen", die von oben kommen.
Taube und Amsel auf Futtersuche - `Futterneid war nicht festzustellen`. Über IHNEN befinden sich zwei Futterstellen - Gerne wartet das `größere Gefieder` auf die "Brosamen" die von oben kommen!
Bei meinem letzten Foto des `alten Jahres - 31.12.19` stellt sich...
Keine Scheu
auf dem Bürgersteig.
im Adelegg-Gebiet im Allgäuer Alpenvorland zwischen Kempten und Isny
Riesenfichte - 53 m
Wenn uns zur Zeit die Nachrichten nicht erfreuen können, dann tut es die Natur.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jenny Burger

von:  Jenny Burger

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jenny Burger
1.777
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freude am Erhalt einer bedrohten Tierwelt
Mit meinem Beitrag vom Nabu (...
Der Star: Vogel des Jahres 2018 ist vom Aussterben bedroht
Der Star (Sturnus vulgaris) ist eng mit unserem Leben verbunden –...

Weitere Beiträge aus der Region

Gießener Klimaschutzinitiativen fordern Handeln der Stadt
Die Stadtverordnetenversammlung Gießen stimmte im September 2019 dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.