Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Fridays for Future in Gießen am 28.02.2020

Buseck | Auch 2020 gehen Schülerinnen und Schüler unter dem Motto "Fridays for Future" auf die Straße, um auf die drohenden Gefahren durch den menschengemachten Klimawandel hinzuweisen und wirksamen Klimaschutz zu fordern.

Zur ersten Veranstaltung im neuen Jahr waren am 28.2.2020 um 11 Uhr knapp 200 Personen aller Altersgruppen auf den Kirchenplatz gekommen, von denen ein Großteil auch im Anschluss an die Kundgebung über Walltorstraße und den Anlagenring zum Berliner Platz zogen, wo die Veranstaltung endete.

In diesen Tagen ist es schon paradox, wie viel Aufmerksamkeit und Besorgnis das mit nur wenigen Fällen in Deutschland aufgetretene Coronavirus SARS-CoV-2 erzeugt, während die viel größeren und gefährlicheren Auswirkungen eines fortschreitenden Klimawandels weitgehend verharmlost bzw. ignoriert werden. Weiterhin werden neue Gewerbegebiete und Autobahnen gebaut, als hätten wir unbegrenzt Flächen zur Verfügung.

Häufigere Extremwetterereignisse und Verlust der Biodiversität treten weltweit auf und bedrohen langfristig die menschliche Zivilisation.

Am Kirchenplatz stellten lokale Initiativen ihre Projekte vor, die zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen können, so z. B. der Einsatz für Fahrradstraßen und einen deutlich ausgebauten ÖPNV sowie das Teilen verschiedenster Dinge, statt sie selbst zu besitzen.

Mehr über...
Für hungrige Demo-TeilnehmerInnen standen wieder vor der Mülltonne gerettete Lebensmittel bereit, die viel zu schade zum Wegschmeißen waren.

Hierbei betonten die Organisatoren die Unabhängigkeit und Unparteilichkeit von Fridays for Future (FFF). Zwar gebe es Versuche von anderen Organisationen und Parteien, die Bekanntheit von FFF auszunutzen, um die eigenen Botschaften zu verbreiten, doch wolle man dies nicht zulassen.

Alle, die daran interessiert sind, sich bei FFF Gießen zu engagieren, sind zu den jeweils donnerstags ab 17 Uhr im Prototyp (Georg Phillip Gail Straße 5) stattfindenden Treffen der Ortsgruppe Gießen eingeladen.


Einige der nächsten Veranstaltungen:

Dienstag, 03.03.2020 19:00 Uhr
Gießen, Prototyp, Georg-Philipp-Gail-Str. 5
Verkehrswendetreffen für Gießen (und Umgebung)

Samstag, 14.03.2020, 11.59 Uhr
Gießen, Kirchenplatz
Klimaschutzkundgebung der People for Future

Samstag, 21.03.2020 15:00 Uhr
Gießen, Ab Uni-Hauptgebäude, Ludwigstr. 23
Kidical Mass (Fahrraddemo)

Freitag, 24.04.2020
Fridays for Future in Gießen

Samstag, 25.04.2020 11:00-23:00 Uhr
Gießen, zwischen Ludwigsplatz und Grünberger Straße
Verkehrswende-Aktionstag

Mittwoch, 20.05.2020 08:00 Uhr
Gießen, Schulen und Orte in Stadt und Kreis Gießen
Autofreier Schultag und Aktionen rundherum



Links zu den Initiativen:

Fridays for Future Gießen:
http://fffgiessen.de/

YouTube-Kanal FFF Gießen:
http://www.youtube.com/channel/UCc-8UMp3H2qumXMzKxO2irA/videos

Vorschläge/Forderungen der Students for Future Gießen:
http://pad.riseup.net/p/sffVollversammlungGie%C3%9Fen

Scientists for Future Gießen:
http://www.uni-giessen.de/fbz/fb09/institute/ilr/wasser/S4F

Parents/People for Future Gießen:
http://parentsforfuture.de/de/giessen

Umsetzung der Klimaziele für Gießen:
http://2035null.de/

Verkehrswende-Projekt Gießen und Umgebung:
http://www.projektwerkstatt.de/index.php?domain_id=33&a=14814

Lastenradprojekt Gießen:
http://dasallrad.org/

Info zur Waldbesetzung Dannenröder Forst:
http://waldstattasphalt.blackblogs.org/

Lebensmittel retten:
http://www.freiwilligenzentrum-giessen.de/foodsharing-giessen/

Auf der Südanlage

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Heraus zum 1. Mai in Gießen: Trotz Corona
Am 1. Mai 2020, Tag der internationalen Arbeiterbewegung und der...
Volle Säle bei den Verkehrswendeveranstaltungen (Foto vom 20.2.2020)
Wertvolle Impulse für eine Verkehrswende
Die ersten fünf Informationsabende der Vortragsreihe „Verkehrswende...
Klöckner in Gießen - sponsored by Vodafone?
"G5 an jeder Milchkanne" wird die globale Landwirtschaft und damit...
PRO BAHN Regionalverbände Nordhessen, Osthessen und Mittelhessen üben Kritik an einseitiger Bahnpolitik von Landesverkehrsminister Al-Wazir
Regionalverbände des Fahrgastverbandes PRO BAHN werfen...
© Klima-Bündnis
STADTRADELN 2020: 2035Null mit offenem Team am Start
Auch in diesem Jahr nimmt die Stadt Gießen vom 16.05. bis 05.06....
» Wetter und Klima im Wandel « Ein Vortrag im HENEF
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 26. Februar 2020 um 19:00...
Medienvertreter und Bürgerreporter der GZ werden berichten – Demo heute, den 17.4.20
Hessens relevante Radio Stationen sendeten gestern, dass das...

Kommentare zum Beitrag

Ulrich Nass
70
Ulrich Nass aus Buseck schrieb am 05.03.2020 um 17:54 Uhr
Da stimme ich weitgehend zu. Wie groß allerdings das Potenzial von Covid-19 ist,unsere gewohnte Welt recht kurzfristig und dann nachhaltig aus den Angeln zu heben, es wird sich leider erst in den kommenden Monaten zeigen. Wir dürfen zumindest hoffen,dass nichts wirklich dramatisches geschieht.
Bin kein Anhänger von Worstcase-Szenarien.
In der Klima/Ökodebatte steckt dagegen immer noch viel völlig unbegründeter Optimismus. Der Mensch kann wohl nicht anders, evolutionäres Erbe halt. Don't mind.
https://ausforschungwirdgesundheit.podigee.io/17-new-episode
Christoph Schäfer
782
Christoph Schäfer aus Gießen schrieb am 06.03.2020 um 11:24 Uhr
Unabhängig davon, wie ernsthaft Corona sich ausbreiten wird, ist schön erstaunlich wie der entwickelte Hype darum in Kürze massive Reaktionen etwa an der Börse auszulösen vermag, wozu globale Klimakrisen und Kriege über Jahre nicht in der Lage waren.
Erschreckend ist auch, wie egoistisch unsere Spezies mit dieser viralen Bedrohung umgeht :lächerliche Hamsterkaeufe, Wucherpreise für den Mundschutz, Desinfektionsmittelklau in Krankenhäusern. Einfach unwürdig.
Christoph Schäfer
782
Christoph Schäfer aus Gießen schrieb am 06.03.2020 um 11:33 Uhr
Ein gutes hat Corona ja: eine Menge Flüge werden gestrichen. Ein Beitrag zum Klimaschutz.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
1.340
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Junger Grünspecht
In dieser Woche waren zwei junge Grünspechte auf Futtersuche auf...
Klima-Aktionstage vom 19. - 21. Juni 2020 Teil 2
Den Abschlusstag der Gießener Klimaaktionstage am Sonntag, den 21....

Weitere Beiträge aus der Region

Haselbü, eine Geschichte
Haselbü Am Rande der Stadt, ein klein wenig weiter, mitten im...
Fotoshooting im Naturschutzgebiet Hohe Warte
ein interessantes Naturschutzgebiet und weil von Gießen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.