Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Die Tour der Hoffnung rollt wieder.

Er darf nicht fehlen.
Er darf nicht fehlen.
Buseck | Die Tour der Hoffnung rollt wieder. Heute war Beginn, wie üblich, bei den Stadtwerken. Da ich am Nachmittag einen Termin hatte, hatte ich mich gegen 11.00 Uhr bei der Firma Weimar in Ruttershausen eingefunden. Mit dabei einige Kitagruppen und Schulklassen, die sehr viel Spaß hatten und ganz stolz waren, hatten sie doch gesammelt und gespendet. Bisher wurden über 36 Millionen eingesammelt, eine beachtliche Zahl.
Hier ein paar Impressionen.

Er darf nicht fehlen.
Schutzhelmmaskottchen
1

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.366
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 15.08.2019 um 11:14 Uhr
Die Kurve Jutta, die letzten vier Bilder hatte es dir wohl angetan. Da sieht man gut wie lange die Schlange war
Jutta Skroch
13.542
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.08.2019 um 13:37 Uhr
Genau, das ist ein schöner Anblick.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
13.542
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Seidenschwanz
Gegenwärtig halten sich 5 Seidenschwänze in einem Baum mit vielen...
Kranichrast in der Horloffaue (17.10.2019)
Gestern Nachmittag war ich in der mittleren Horloffaue, um die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein neues Buch "Wildtiere am Abgrund" vor
Kurt Orth, geboren am 21.01.1949, verheiratet seit 1974, lebt mit...
Seidenschwanz
Gegenwärtig halten sich 5 Seidenschwänze in einem Baum mit vielen...

Weitere Beiträge aus der Region

Seidenschwanz
Gegenwärtig halten sich 5 Seidenschwänze in einem Baum mit vielen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.