Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Meisen - Fast Food die 2.

Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Blaumeise
Buseck | Zum 1. Teil:

http://www.giessener-zeitung.de/buseck/beitrag/129296/blaumeisen-beim-fast-food/

Das schnelle Essen hat sich bei den Meisen herumgesprochen. Heute flogen die Ästlinge auch schon selbst an die Kokosnuss und mussten nicht mehr von den Eltern gefüttert werden.

Neben den Blaumeisen kamen auch Kohlmeisen mit Nachwuchs, und es wurde teilweise recht voll. Da gibt es dann schon mal einen kleinen Streit.

Unter den erwachsenen Blaumeisen meine ich, wieder unseren Punker Flecki erkannt zu haben.

http://www.giessener-zeitung.de/buseck/beitrag/122964/blaumeisen-punker/

Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Blaumeise
Jungvogel Kohlmeise
Kohlmeisen
Jungvogel Kohlmeise
Jungvogel Kohlmeise
Kohlmeise
Erwachsene Kohlmeise vertreibt den Jungvogel
Kohlmeise
Der Kohlmeisen-Nachwuchs muss warten, bis der Altvogel satt ist
Kohlmeisen
Die junge Blaumeise traut sich was!
Jungvogel Kohlmeise
Jungvogel Kohlmeise
Jungvogel Kohlmeise
Kohlmeisen
Kohlmeise
Jungvogel Kohlmeise
Blaumeise
Die Blaumeise will der Kohlmeise nicht das Feld überlassen
Blaumeise
Blaumeise
Blaumeise
Blaumeise
Blaumeise
Blaumeise
Jungvogel Kohlmeise
Jungvogel Kohlmeise
Jungvogel Kohlmeise
Jungvogel Kohlmeise
Blaumeise links und Kohlmeise rechts im Größenvergleich


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Aus dem Nest gefallen oder geflogen?
Das war in diesem Fall die Frage, ein Notruf per Handy zu uns ins...
Diese junge Mönchsgrasmücke war mir gestern vor die Kamera gekommen, der Ästling sieht noch aus wie ein Punker! Obwohl, wenn so eine Mönchsgrasmücke aufgeregt ist, stellen sich die Kopffedern in die Höhe.
Was für ein kleiner junger Punker, diese Grasmücke
Was für ein Genuss, nach diesen heißen Tagen, selbst die Vogelwelt mag nicht solche Temperaturen wie in der letzten Woche! Das war mir heute morgen beim Beobachten der Wildvögel so aufgefallen.
Für Blaumeisen ein Bade- und Erholungstag!

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.527
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.06.2019 um 23:51 Uhr
Bei dieser tollen Serie geht einem ja das Herz auf. Da auf den Auslöser zu drücken hat bestimmt einen Riesenspaß bereitet.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
1.208
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Bühne ist bereit, ...
Verantwortung übernehmen! - Kundgebung zum Klimaschutz am 7.12.2019
In diesen Tagen findet die 25. UN-Klimakonferenz in Madrid statt. Es...
Kunstausstellung der GGO zur Bombardierung Gießens am 6.12.1944
2019 jährt sich zum 75. Mal der Tag der Bombardierung Gießens durch...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hat der Eichelhäher die Backentasche voll?
Auch in diesem Herbst sind wieder Äpfel am Baum hängen geblieben. Sie sind immer wieder ein gefundenes Fressen für solche Wildvögel in der kalten Jahreszeit, das ist ein aktuelles Bild vom 1. Advent!
Die Wacholderdrossel am Frostapfel

Weitere Beiträge aus der Region

Alles Bio oder was?
Also , früher hätte man gesagt da ist der Bäcker durch...
Zwei Hände
Zweiter Advent Als ich das Zimmer betrat brannte das Licht und das...
Die Bühne ist bereit, ...
Verantwortung übernehmen! - Kundgebung zum Klimaschutz am 7.12.2019
In diesen Tagen findet die 25. UN-Klimakonferenz in Madrid statt. Es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.