Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Dezember ist Weihnachtszeit

Buseck | Dezember ist Weihnachtszeit...

Wie die Zeit der Gummibärchen ist sie schnell vorbei.
Die Zeit der Gummibärchen ist wie Weihnachten. Schöne Zeiten verwehen wie der Wind der uns umschmeichelt, kommen immer wieder.
Als wir Kinder waren, für uns die schönste Zeit des Jahres, die Weihnachtszeit.
Die Zeit der Wünsche, die Zeit der Träume, die Zeit der Anspannung, die Zeit der Hoffnung, die Zeit der erfüllten Sehnsüchte.
Die Zeit der Kerzen, Zeit des selbst gebackenen Gebäcks, der Plätzchen.
Die Zeit der Weihnachtsstollen.
Die Zeit des wieder Licht werdens,
Zeit der Weihnachtsbäume, Zeit der Weihnachtskugeln, des Lametta's, des Engelshaars, Zeit der Weihnachtslieder.
O du fröhliche, o Tannenbaum, stille Nacht Heilige Nacht.
Rudolph The Red Nose Reindeer.
Es war am schönsten, wenn Schnee gefallen war, alles weiß verschneit und durch ihn hindurch gestapft werden konnte.
Eisfüße nach Schlittenfahrten, die danach im Backofen des Kohleherdes wieder auftauten.
Zeit der Gummibärchen, Zeit der Jugend und so sage ich mit dem um getexteten Slogan von Hans Riegel, "Weihnachten macht Kinder froh und Erwachsene ebenso."
Mehr über...
Weihnachten im letzten Monat des Jahres.
Auch wenn die Zeit der Gummibärchen schon lange vorbei ist werden wir wieder Kinder.
Der Genuss von Lebkuchen, Marzipan, Spekulatius Buttergebäck und spritz-gebackenes erinnert an die Kindheit und macht jedes Jahr wieder jung als noch die Türe des Weihnachtszimmers verschlossen war und nur ein Blick durch das Schlüsselloch etwas erhaschen ließ.
Die Zeit der großen Augen, wenn sich die Tür dann endlich öffnete und echte Bienenwachskerzen am Tannenbaum erstrahlten, das Lametta glitzerte, die bekannten Weihnachtslieder im Licht des Baumes gemeinsam gesungen wurden.

Erst danach durfte mit erwartungsvollem, klopfenden Herzen die Geschenke unterm Christbaum geöffnet werden.
Welche Freude wenn das Christkind das Gewünschte gebracht hatte.

Das Christkind wurde natürlich nie gesehen.
Es flog einfach durch Fenster hinaus zur nächsten Bescherung.

Ich wünsche eine schöne Vorweihnachtszeit.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weihnachtlicher Gewürzkuchen
Zutaten: 100g weiche Butter 200g Zucker 1 Pck. Vanille Zucker 1...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG ist unterwegs
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Cinnamons erstes Weihnachtsfest
Cinnamons erstes Weihnachtsfest Cinnamon ist eine kleine Mieze,...
Mattiacum - das römische Spiel
Die Reise nach Mattiacum – ein Spiel der RöMinis für alle ab 8 Jahren!
Was lange währt, wird endlich gut: Das Spiel der RöMinis „Die Reise...
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Kunst für Kinder
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen...

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
7.671
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 01.12.2018 um 17:19 Uhr
Wir warteten immer in der Küche bis das Glöckchen "vom Christkind" ertönte, dann wurde die Tür vom Weihnachtszimmer geöffnet. Die echten Kerzen an dem Baum hatten etwas ganz besonderes.

Auch Ihnen eine schöne Adventszeit.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christoph Westrupp

von:  Christoph Westrupp

offline
Interessensgebiet: Buseck
Christoph Westrupp
493
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weihnachten mitten in der Woche
So das haben wir jetzt davon, moin moin sag ich mal und jetzt sind...
Spekulatius
Ich habe mir gestern gerade ein paar Spekulatius einverleibt, oh ich...

Weitere Beiträge aus der Region

Seidenschwanz
Gegenwärtig halten sich 5 Seidenschwänze in einem Baum mit vielen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.