Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg am 13.10.2018

Buseck | Zur Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg kamen in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen über 80 Vogelfreunde. Bei dem herrlichen Wetter war es auch mit dem Fahrrad ein schöner Ausflug.
Nachdem am späten Vormittag ein kleiner Trupp Kraniche ganz nah vorbeiflog und sogar eine Ehrenrunde drehte, war die Hoffnung groß, im Laufe des Tages noch weitere Kraniche zu sehen. Am späten Nachmittag waren auch noch einige tausend zu sehen, allerdings kamen sie nicht mehr so nah, sondern flogen weit im Westen bzw. Osten am Altenberg vorbei.

Das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch; die Arbeitsgemeinschaft der NABU-Ortsgruppen Lollar, Ruttershausen, Odenhausen und Salzböden als Veranstalter hatte für das leibliche Wohl gut gesorgt, und die Vogelexperten unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Kraft konnten immer wieder überfliegende Zugvögel in die Beobachtungsliste eintragen.

Die Statistik:

Zugvogel-Beobachtungstag von 07.45 Uhr bis 13.45 Uhr MESZ bei strahlendem Sonnenschein, schwachem SO-Wind und + 9 bis + 25°C:

Kormoran 78,
Silberreiher 1 um 10.26 Uhr,
Rotmilan 26,
Rohrweihe 1 dj. um 12.15 Uhr,
Mehr über...
KORNWEIHE 2 dj. um 12.46 Uhr,
Mäusebussard 17,
Habicht 3,
Sperber 4,
Turmfalke 4,
WANDERFALKE 1,
KRANICH 64,
Ringeltaube 5.355,
Hohltaube 38,
Feldlerche 815,
HEIDELERCHE 25 ,
RAUCHSCHWALBE 1 dj. um 11.15 Uhr,
Wiesenpieper 39,
Bachstelze 8,
Heckenbraunelle 4,
Singdrossel 44 ,
Wacholderdrossel 11,
Misteldrossel 18,
Amsel 1,
Saatkrähe 4,
Rabenkrähe 4,
Dohle 18,
Star 209,
Kohlmeise 97,
Blaumeise 70,
Schwanzmeise 1,
Kleiber 1,
Buchfink 946,
Bergfink 9,
Stieglitz 7,
Bluthänfling 16,
Erlenzeisig 14,
Grünfink 8,
Kernbeißer 9,
Fichtenkreuzschnabel 1,
Goldammer 42,
Rohrammer 10,
GRAUAMMER 1 um 12.19 Uhr.
42 Arten/344 Nachweise/8.027 Individuen (= 1.337,8 Ind./Std.).

Nach 14 Uhr konnten noch ergänzt werden:
Sperber 1,
Habicht 1,
Kohlmeise 6,
Blaumeise 4,
Wiesenpieper 1
sowie mehr als 5.000 Kraniche bis 18 Uhr

Die aktualisierte Statistik:

Samstag, 13.10.18:
Zugvogel-Beobachtungstag von 07.45 Uhr bis 17.45 Uhr Uhr MESZ bei strahlendem Sonnenschein, schwachem SO-Wind und + 9 bis + 25 Grad C:Kormoran 78,Silberreiher 1 um 10.26 Uhr,Rotmilan 26,Rohrweihe 1 dj. um 12.15 Uhr,KORNWEIHE 2 dj. um 12.46 Uhr,Mäusebussard 17,Habicht 3,Sperber 4,Turmfalke 4,WANDERFALKE 1,KRANICH 5.285,Ringeltaube 5.355,Hohltaube 38,Feldlerche 815,HEIDELERCHE 25 ,RAUCHSCHWALBE 1 dj. um 11.15 Uhr,Wiesenpieper 39,Bachstelze 8,Heckenbraunelle 4,Singdrossel 44 ,Wacholderdrossel 11,Misteldrossel 18,Amsel 1,Saatkrähe 4,Rabenkrähe 4,Dohle 18,Star 209,Kohlmeise 97,Blaumeise 70,Schwanzmeise 1,Kleiber 1,Buchfink 946,Bergfink 9,Stieglitz 7,Bluthänfling 16,Erlenzeisig 14,Grünfink 8,Kernbeißer 9,Fichtenkreuzschnabel 1,Goldammer 42,Rohrammer 10,GRAUAMMER 1 um 12.19 Uhr.42 Arten/344 Nachweise/13.248 Individuen (= 1.324,8 Ind./Std.).Viele Grüße vom Organisations- und Hauptzählerteam
Reinhard Eckstein, Manfred Heller, Elke & Colin Jandrasits, Volker Heinrich, Jupp Löhr & das Sauerlandteam, Lorenz Müller, Bernd Rosenbaum, Monika & Aron Schwarz, Sven-Erik Wagner, Walter Wagner, Helmut Weiß, Katja Windisch, Achim Zedler & Martin Kraft et al.

Ein lohnendes Ziel für eine Fahrradtour
Blick ins Salzbödetal
Blick Richtung Amöneburg
Das Marburger Schloss
Kraniche im Anflug
Kraniche im Anflug
Kraniche im Anflug
Kraniche im Anflug
Kraniche im Anflug
oben ein Jungvogel mit braunem Kopf
1
Kraniche im Anflug
Sie ziehen ganz nah vorbei
Sie ziehen ganz nah vorbei
und kommen für eine Ehrenrunde kurz zurück
Ehrenrunde
Ehrenrunde
Gute Reise!
Blick Richtung Marburg
Der Fototermin für die Presse
Der Fototermin für die Presse
Der Fototermin für die Presse
Ein Kolkrabe schaute kurz vorbei
Ein ganz großer Vogel
Salzböden
Die Schönemühle
Im Hintergrund Marburg
Die Amöneburg und Windräder
Kein Würstchen blieb übrig :-)
1
Selbstgebackener Kuchen - lecker!
Lollar und der Brauhausturm in Wieseck
Amöneburg


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

NABU lädt zum "Birdwatch"
Kreis Gießen. Am Wochenende greifen wieder weltweit Vogelfreunde zu...
2 Nur noch kurz zum Pilsumer Leuchtturm .....
.... hier kann man sich trauen lassen, wenn man(n)/frau sich...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.182
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.10.2018 um 11:17 Uhr
Elke, danke für den tollen Bericht und die Fotos. Ich kam gegen 14.00 Uhr und hatte den nahen Kranichtrupp natürlich verpasst. Der war mit 11.40 Uhr auch ziemlich früh, eigentlich eine ungewöhnliche Zeit. Dann tat sich eine Weile gar nichts, aber ich genoss die Sonne und die Wärme. Gegen 16.00 Uhr kamen dann, wie Elke schon schrieb, riesige Züge, leider weit weg und nur ein Zug, der durchs Salzbödetal zog, war etwas näher. Insgesamt waren es 90 Personen, die im Laufe des Tages vorbeischauten.
So herrliches Wetter wünscht man sich immer für so einen Tag.
Birgit Hofmann-Scharf
10.243
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 14.10.2018 um 19:48 Uhr
Viel los, am Himmel über dem Altenberg.
26 Rotmilane empfinde ich bereits als Erfolgserlebnis.
Irmtraut Gottschald
6.774
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 14.10.2018 um 23:30 Uhr
Tolle Bilder, Elke. Beneidenswert diese nahen Kraniche. Heute konnte ich sie wenigstens in der Lahnaue hören und ganz weit weg auch sehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
933
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dieses Grünspecht-Weibchen suchte eben bei uns im Garten im Laub nach Nahrung, setzte sich aber noch kurz auf dem abgestorbenen Baum des Nachbarn in Szene, bevor es weiterflog.
Grünspecht
Reiher mit Überblick
Der morgendliche Blick in den Garten zeigte einen ungewöhnlichen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
im Feld am Martinsweiher
Silberreiher
Die Herbstfarben im leichten Nebelgrau an unserem Kirchberg
Herbstzeit und Wildvögel im Gartenbereich
In der letzten Zeit konnte man den Blättern so richtig ansehen wie...

Weitere Beiträge aus der Region

mitten in der Graugansschar
Kranich auf Zwischenstopp an den Martinsweihern
Einen Zwischenstopp legt dieser Kranich an den Martinsweihern ein....
Bilderbuchwetter für die Kraniche
Den heutigen sonnigen Tag nutzten die Kraniche, um Richtung Süden zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.