Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Auch die Rotmilane fliegen gen Süden

Buseck | Am 8. Oktober 2018 konnten wir am Nachmittag neben etlichen Kranichen auch insgesamt 14 Rotmilane auf dem Zug in den Süden beobachten.

Genau über unserem Haus drehten sie einige "Abschiedsrunden" und schraubten sich immer höher, bevor sie weiterflogen.

Gute Reise!


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

NABU lädt zum "Birdwatch"
Kreis Gießen. Am Wochenende greifen wieder weltweit Vogelfreunde zu...
Am 6. Oktober wurde der Vogelzug am Martinsweiher mit dem Ornithologen Prof. Dr. Martin Kraft beobachtet, auch ein paar Kiebitze fanden sich dort ein! Ich selber werde das noch etwas weiter südlicher, im Allgäu beobachten, sofern dort einer stattfindet!
Der herbstliche Vogelzug ist im Marburger Lahntal in Bewegung!
Baumfalke,                                 Franz Wierer
Ein Afrikaner auf Reisen
Jetzt ziehen sie wieder, die Zugvögel, zu Millionen aus den...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.232
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.10.2018 um 18:35 Uhr
Hoffentlich haben sie unsere 3 Einheimischen nicht mitgenommen. ;-)
Birgit Hofmann-Scharf
10.270
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 11.10.2018 um 12:50 Uhr
Bewusst habe ich noch keinen Rotmilan-Zug beobachten können.
Wolfgang Heuser
7.407
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 15.10.2018 um 21:08 Uhr
Das konnten wir am Samstag den 6. Oktober am Martinsweiher nur ganz wenig sehen, da waren nicht viele Rotmilane unterwegs! Im Allgäu konnte ich letzte Woche auch einige vom Bus aus sehen, dort war die Landschaft noch so richtig saftig Grün.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
941
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kurz vor der Premiere
Bretter, die die Welt bedeuten...
Da stehe ich nun auf der Bühne. Höchste Konzentration. Gleich hebt...
Dieses Grünspecht-Weibchen suchte eben bei uns im Garten im Laub nach Nahrung, setzte sich aber noch kurz auf dem abgestorbenen Baum des Nachbarn in Szene, bevor es weiterflog.
Grünspecht

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Nikolaus am 6.12.2018
Naturschutz ist Arbeit und kostet Geld.
Für den Naturschutz Aktive zu bekommen ist schon schwer, gut ist es...
Konnte heute Morgen einen Schnappschuss schiesen

Weitere Beiträge aus der Region

Kurz vor der Premiere
Bretter, die die Welt bedeuten...
Da stehe ich nun auf der Bühne. Höchste Konzentration. Gleich hebt...
Die "Heilige Barbara" .
"Heilige Barbara" empfängt Artilleristen
Als Schutzpatronin der Artillerie konnte die „Heilige Barbara“ ihre...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.