Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Buchfink mit Handicap

Buseck | Erst beim Runterladen der Fotos fielen mir die Wucherungen an den Beinen dieses Buchfinks auf. Sie wurden wohl durch das FCPV (Fringilla coelebs Papillomavirus) verursacht.

Behandlungsmöglichkeiten gibt es da leider keine.

1
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Alte Heilpflanze in der Lahnaue/ die wilde Karde
Heute stelle ich euch die wilde Karde vor. Man nennt sie auch...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.206
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.07.2018 um 20:25 Uhr
Sowas habe ich auch noch nie gesehen, wie beeinträchtigend ist das für den Buchfink?
Irmtraut Gottschald
6.776
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 05.07.2018 um 23:55 Uhr
Ich habe auch mal so einen kranken Vogel fotografiert und es war auch ein Buchfink.
http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/beitrag/96529/buckfink-mit-seltsamen-fuessen/?widg_b_160_300
Elke Jandrasits
933
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 07.07.2018 um 06:09 Uhr
Der Vogel hat sich ganz normal verhalten, man hat es ihm nicht angemerkt. Er ist aber bestimmt weniger wendig und schnell und könnte so leichter zur Beute werden.

Wenn es Papillomatose ist, ist sie leider auch noch ansteckend.

Spezialisierte Papillomaviren befallen viele Tiere.
Es gibt auch weit über 100 verschiedene humane Papillomaviren, die meist gutartige Wucherungen hervorrufen, allerdings bei Frauen auch Gebärmutterhalskrebs auslösen können. Für Mädchen (und Jungen als potentielle Überträger) wird daher eine Impfung gegen einige besonders gefährliche HPV-Typen angeboten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
933
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dieses Grünspecht-Weibchen suchte eben bei uns im Garten im Laub nach Nahrung, setzte sich aber noch kurz auf dem abgestorbenen Baum des Nachbarn in Szene, bevor es weiterflog.
Grünspecht
Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg am 13.10.2018
Zur Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg kamen in diesem Jahr bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
im Feld am Martinsweiher
Silberreiher
Die Herbstfarben im leichten Nebelgrau an unserem Kirchberg
Herbstzeit und Wildvögel im Gartenbereich
In der letzten Zeit konnte man den Blättern so richtig ansehen wie...

Weitere Beiträge aus der Region

Hast du schon gehört ...
An den Martinsweihern am 13.11.2018
Wegen dem Kranich fuhr ich nochmal zu den Martinsweihern, leider war...
Nochmal Kranich ;-)
Dem Hasen Beine gemacht, hat heute der Kranich an den Martinweihern....
mitten in der Graugansschar
Kranich auf Zwischenstopp an den Martinsweihern
Einen Zwischenstopp legt dieser Kranich an den Martinsweihern ein....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.