Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ungewöhnlicher Brutplatz

1. Station ist die geschützte Hecke, da wird die Lage sondiert.
1. Station ist die geschützte Hecke, da wird die Lage sondiert.
Buseck | Einen etwas ungewöhnlichen Brutplatz hatte sich diese Kohlmeise in Walters Garten ausgesucht. Entdeckt hatten wir das am 20.05. da haben wir den Blumentopf mal kurz angehoben und eigentlich nicht damit gerechnet, dass sich da ca. 5-6 Ästlinge drin befinden. Den Blumentopf haben wir natürlich schnell wieder geschlossen. Da wir die Aufzucht nicht stören wollten, haben wir die ganze Zeit auch nicht nachgesehen und hören konnte man sie auch nicht. Gestern haben wir dann doch mal nachgeschaut, leider hat eines nicht überlebt, die anderen 4 oder 5 dürften es geschafft haben.
Schaut euch mal an, wieviel Nistmaterial die Eltern beigeschafft haben, damit sich die Jungen wohlfühlen.

1. Station ist die geschützte Hecke, da wird die Lage sondiert.
1. Station ist die... 
die 2. Station war ein Pflanzstab.
die 2. Station war ein... 
die 3. Station ein Ast, den ich nah an den Blumentopf gesteckt hatte und der sofort angenommen wurde. 1
die 3. Station ein Ast,... 
Erst jetzt geht es im Steilflug ins Nest.
Erst jetzt geht es im... 
Da kommt sie schon wieder heraus.
Da kommt sie schon... 
Erstmal nach allen Seiten umsehen,
Erstmal nach allen... 
bevor sie den Abflug machte.
bevor sie den Abflug... 
Hier seht ihr, wie gut das Nest gepolstert  war. Leider auch, dass ein Ästling nicht überlebt hat. Als wir das 1.mal reinschauten waren sie noch nackt.
Hier seht ihr, wie gut... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.920
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.06.2018 um 10:21 Uhr
Ganz toll diese Serie.
Nicole Freeman
9.294
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 12.06.2018 um 10:27 Uhr
klasse. die haben ja ordentlich gepolstert.
H. Peter Herold
26.920
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.06.2018 um 11:53 Uhr
Ich frage mich wie kommen die Jungen aus dem Nest raus.
Jutta Skroch
13.082
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.06.2018 um 13:06 Uhr
Peter, das habe ich mich auch gefragt, Vogelkundige haben mir versichert, dass das kein Problem ist, und wie du siehst, sind ja auch alle bis auf das Eine ausgeflogen.
Christine Weber
7.438
Christine Weber aus Mücke schrieb am 12.06.2018 um 16:55 Uhr
Da hatten die Vogeleltern aber eine Menge zu tun.
Irmtraut Gottschald
6.624
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 12.06.2018 um 22:07 Uhr
Schöne Bilder. Toll wie die Vögel doch auch solche Brutplätze annehmen.
Rainer Arnheiter
70
Rainer Arnheiter aus Gießen schrieb am 13.06.2018 um 14:31 Uhr
Schöne Fotos, eindrucksvoll dokumentiert!
Birgit Hofmann-Scharf
10.169
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 13.06.2018 um 18:27 Uhr
Oh wie schön!
Elke Jandrasits
879
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 14.06.2018 um 20:52 Uhr
Tolle Serie, und sehr beeindruckend, was Vogeleltern leisten.
Bernd Zeun
10.701
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.06.2018 um 00:13 Uhr
Nett, da waren sie bei euch ja richtig, Jutta.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
13.082
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
aber kein Regen in Sicht. :-(
Ein Blick zum Himmel
Etwas nachgeholfen habe ich schon. ;-)
Herzwolke zum Wochenende

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Rätsel: An welchem Himmel sieht man dieses Konstrukt?
Unsere "Kampfkätzchen"!
Von der erste Stunde an mussten neun Kätzchen um ihr Leben kämpfen! ...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.