Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Nachwuchs zum 3.

Auch die Lahnschwäne haben wieder Nachwuchs, 4 graue und 2 weiße Gössel
Auch die Lahnschwäne haben wieder Nachwuchs, 4 graue und 2 weiße Gössel

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Na, wo bin ich? Lahndeko mit Schwan - Da hatte wohl gestern wieder einer "große Wäsche"?!
Das Wochenende verabschiedet sich mit leuchtenden Farben
Heute abend konnte ich am Naunheimer Steg herrliche Aufnahmen machen....
Lahnpegel weiter steigend?
Gestern Mittag hatte die Feuerwehr am oberen Wehr in Gießen auch...
Schwäne am Martinsweiher 16.02.2019
Diesmal waren nur wenig Schwäne präsent. Dafür lieferten sie tolle Motive.
Sonnenuntergang am Naunheimer Steg
Die Lahn im Sommer 2018
Die Lahn im August 2018
Eisdiamanten am Lahnfenster
Eisdiamanten am Lahnfenster

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.326
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.05.2018 um 19:36 Uhr
Ich habe sie auch schon bewundert. Hoffentlich halten Hundebesitzer ihre Tiere an der Leine oder haben sie zumindest im Griff, damit nicht wieder, wie im letzten Jahr, 2 oder sogar 3 Schwanenküken von freilaufenden Hunden gerissen werden, deren Besitzer auch noch stolz auf ihre Hunde sind. :-((((
Wolfgang Heuser
7.555
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 23.05.2018 um 08:56 Uhr
Die Zeit des Nachwuchses, sehr schön im Bilde festgehalten!

Wehe wenn man so einen Hundebesitzer anspricht, auch im Feldgehölz, mein Hund mag doch die Freiheit, ist dann so eine Antwort. Vielleicht sollten alle Hundebesitzer einen Nachweis über das Halten eines Hundes besitzen, nicht nur die eines Kampfhundes!
Im Schutzbereich spreche ich da schon mal die Besitzer in meiner Funktion als Vogelschutzwart an.
Jutta Skroch
13.326
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.05.2018 um 13:22 Uhr
Mit den Besitzern von schlecht erzogenen Hunden legt man sich am besten nicht an, da fehlt jede Einsicht.
Wolfgang Heuser
7.555
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 23.05.2018 um 20:55 Uhr
Jutta, das ist eben so, ich halte mich da schon zurück, aber wenn irgendetwas aus dem Ruder läuft, wird das Dokumentiert und an die zuständige Behörde weitergeleitet! Dafür habe ich ja meistens die Kamera dabei und kann das im Bilde festhalten, zuerst wird es aber nur beobachtet.
Irmtraut Gottschald
7.056
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 25.05.2018 um 12:31 Uhr
So ein schönes Bild. Ich hoffe daß die Kleinen alle durchkommen.
Elke Jandrasits
966
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 21.07.2018 um 07:29 Uhr
Es sind noch 3 graue und 2 weiße Gössel da. Wenn es so bleibt, wäre es ein schöner Erfolg!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
966
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fridays for Future am 15.3.2019 in Gießen
Am 15. März 2019 fand ein globaler Klimastreik statt. Unter dem Motto...
Wie viele Wanderer sind wohl schon an dieser Eiche vorbei gelaufen?
Winterwanderung der "67er Herzen" von Rödgen nach Steinbach
Wieder einmal konnten die "67er Herzen" bei ihrer Winterwanderung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Elster
Konnte gestern ein paar Moment aufnahmen von Elstern machen sie sind am Nestbau gewesen.
Eine Ringeltaube im kühlen Bornsbach beim morgendlichen Bad
Mein morgendlicher Spaziergang am Bornsbach
Im Moment habe ich die ärztliche Anweisung, immer mal wieder...

Weitere Beiträge aus der Region

Fridays for Future am 15.3.2019 in Gießen
Am 15. März 2019 fand ein globaler Klimastreik statt. Unter dem Motto...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.