Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Herz zu verschenken

Buseck | Hier möchte ich mal wieder auf ein Seelchen aufmerksam machen, das mir am Herzen liegt: BUDWEISER. Warum man diesen hübschen Rüden nach einem Bier benannt hat, ist mir nicht bekannt.
Aber BUDWEISER braucht dringend ein Zuhause!

Wenn jeder Hund so wie Budweiser wäre, würden wir keine Zwinger brauchen.
Einst hatte Budweiser in Kroatien seine eigene Familie, dann wurde er wie ein altes Spielzeug einfach entsorgt. Er wurde eingefangen und in ein Tierasyl gebracht.
Seitdem wartet er schon über 2 Jahre darauf bemerkt zu werden.
Budweiser versteht sich im Asyl mit allen Hunden super, auch mit weniger sozialisierten Hunden.
Wir wissen nicht wie er auf Katzen reagiert, aber wir glauben, dass es kein Problem wäre. Gerne können wir einen Katzen-Test durchführen.

Budweiser ist jetzt ca. 9 Jahre alt, mittelgroß, schlank, sanftmütig, noch immer lebhaft, verspielt und anhänglich. Und er ist gesund.
Budweiser hat noch dieses "Feuer" in sich. Er könnte noch viele Jahre eines Menschen treuer Begleiter sein.

Kann sein Wunsch, noch einmal ein Zuhause zu haben, noch in Erfüllung gehen, oder muss er in einem kroatischen Tierheim alt werden und sterben ?
Budweiser ist geimpft und gechipt, er kann kastriert und mit einem EU-Pass ausgestattet reisen.

Bei Interesse an diesem fröhlichen Hund wenden Sie sich bitte an Jenny Burger Tel. 06408-500270 oder 0172-1952191 oder direkt an den Verein Tierhilfe Kroatien, info@tierhilfe-kroatien.at ,Tel: 0043 664 443 51 41 (Österreich)

 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag: Die Rolle rückwärts im Tierschutz!
Vom Herodes-Plan bis zum Haustierabschuss Pünktlich vor...
Unbezahlbare GALINA - VERMITTELT
“Hund zu verschenken”, oft steckt hinter diesen Aushängen nicht nur...
WISSENSWERTES - Bundestagsentscheidung (29.11.2018) über die betäubungslose Ferkelkastration - JEDE STIMME ZÄHLT -
Mit der Änderung des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vom 4. Juli 2013...
Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
Rohdiamant INÉS - VERMITTELT
Die Dalmatinerhündin Inés ist wohl das, was man als Rohdiamant...
Gibt es sie noch, die Weihnachtswunder ?
In dem aufgeklärten Zeitalter, in dem wir leben, glaubt niemand mehr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jenny Burger

von:  Jenny Burger

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jenny Burger
1.726
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FAYE - Außergewöhnliche Hündin sucht besonderen Menschen
Hallo, ich bin Faye, eine ca. 4 Jahre junge Hündin, etwa kniehoch und...
Gibt es sie noch, die Weihnachtswunder ?
In dem aufgeklärten Zeitalter, in dem wir leben, glaubt niemand mehr...

Weitere Beiträge aus der Region

Wie viele Wanderer sind wohl schon an dieser Eiche vorbei gelaufen?
Winterwanderung der "67er Herzen" von Rödgen nach Steinbach
Wieder einmal konnten die "67er Herzen" bei ihrer Winterwanderung...
Ein Sommer auf Alembög
Ein Sommer auf Alembög, oder Möven werden mit "w" geschrieben Früh...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.