Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ansturm am Futterplatz

Stieglitz
Stieglitz
Buseck | In der Nacht zum 18.3.2018 gab es einen erneuten Wintereinbruch mit Schnee und eisigem Ostwind. Deswegen füllten wir am Morgen gleich die Futterplätze auf. Als besondere Stärkung gab es zusätzlich eine Mischung aus gehackten Mandeln und Haselnüssen sowie Haferflocken mit Sonnenblumenöl.
So konnten wir schon bald die unterschiedlichsten Vögel beobachten, auch seltene Gäste wie Heckenbraunelle und Rotkehlchen.

Stieglitz
Stieglitz
2
Stieglitz
Amsel
Amsel mit grauen Flügeln
Amsel "Spotty" hat eine dunkle Schnabelspitze und rechts eine helle Feder
Amsel Rückenansicht
Amsel
Amsel
Amsel
Grünfink
Grünfink Rückenansicht
Rotkehlchen
Haussperling
Haussperling
Haussperling
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Buchfink
Stare
1
Stare
Star
Star
Star
Star
Star
1
Heckenbraunelle
1


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rotkehlchen ein gern gesehener Gast und seine Begleiter
Immer wieder schön das Rotkehlchen im Garten und am Futterplatz zu...
Beratung, ob das Wasser gut genug ist, einer testet schon mal
Badetag bei den Sperlingsvögel
Das musste ich heute einfach mal im Bilde festhalten, den Badespaß...
weiblicher Dompfaff oder Gimpel
Mehr Vielfalt und generell mehr Vögel an der Futterstelle
Ich weiß nicht, welchen Eindruck ihr gewonnen habt, aber ich habe das...
Die Buchfinken sind in diesem Winter wohl des Öfteren an den Futterplätzen anzutreffen
Der nächste Wintereinbruch und sie kommen an die Futterplätze!
Unter dem Motto aufgefallen, könnte das beschrieben werden. Am 3....
Ich bin ein Star von vielen
und vor uns ist nichts, aber auch gar nichts sicher. Wir mögen auch...
Ein männlicher Erlenzeisig im Kirschbaum
Die Erlenzeisige zur jetzige Frostperiode!
Die jetzige Frostperiode sorgt dafür, das diese kleinen putzigen...
Der Streit um den besten Futterplatz, bei diesen kleinen Erlenzeisigen
Der tägliche Kampf um das Futter bei diesen Erlenzeisigen!
Gestern Abend gab es erstmal wieder eine Ladung voll Schnee, dann...

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
6.982
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 19.03.2018 um 09:51 Uhr
Da war ja auch einiges los, an den Futterplätzen, sehr schön!
Jutta Skroch
12.925
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.03.2018 um 10:37 Uhr
Ich hatte bei dem Wintereinbruch soviel Blau- und Kohlmeisen wie nie am Futterplatz, auch der Buntspecht und das Rotkehlchen hatte sich wieder eingefunden. Bei euch ist ja wirklich was los am Futterplatz.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
680
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eidechse, aber welche? Die Frage ist beantwortet: Es handelt sich um eine männliche Zauneidechse
Grüne Eidechse
Flugakrobat

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Turmfalke bei meinem Rundgang konnte Ich diesen Schnappschuss Schiessen
Heckenbraunelle
Die Heckenbraunelle sieht man in fast ganz Europa auser Island in...

Weitere Beiträge aus der Region

Zuckerschnute Azra
Das ist Azra, sie ist ca 3-4 Jahre alt. Sie lebte in Kroatien ganz...
Grillhütte in Allertshausen; Besuch von dem hessischen SPD-Landesvorsitzenden und stellv. SPD-Bundesvorsitzenden Thorsten-Schäfer-Gümbel mit Ländrätin Anita Schneider!
SPD-Allertshausen feiert 50jähriges 1. Mai-Feier-Jubiläum
Zu unserer Jubiläumsveranstaltung -50 Jahre 1. Mai-Feier der SPD...
Ich war wohl zu nahe gekommen. Obwohl ich noch weit weg war.
Endlich auch ein Storchenpaar in Großen Buseck
Ganz offensichtlich hat dieses Storchenpaar beschlossen den Horst in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.