Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck

Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
Buseck | Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten Kunden und Mitarbeiter das Jubiläum des REWE Markts in Buseck. Der Nahversorger bietet den Menschen aus der Region seit zehn Jahren frische Produkte, Haushaltswaren und Alltagsgegenstände an. Service und Kundenfreundlichkeit werden beim REWE Buseck groß geschrieben. Umso erfreuter war das REWE Team, viele Stammkunden zum Jubiläum begrüßen zu dürfen.
Die Mitarbeiter rund um den Marktinhaber Nurhan Uras nahmen sich die Feier zum Anlass, um Spenden für den kleinen Luke aus Trohe zu sammeln. Der dreijährige Junge kam mit Progerie zur Welt - einer unheilbare Genmutation, die ihn bis zu zehnmal schneller altern lässt als andere Kinder. Luke war mit seinen Eltern am vergangenen Samstag, 18. November, vor Ort und bekam von allen Seiten Sympathiebekundungen und viele Spenden. Der Busecker Bürgermeister, Dirk Haas, setzte sich für den lebensfrohen Jungen an die Kasse und bediente die Kunden persönlich. Der dabei entstandene Umsatz kam in den Spendentopf. Zusätzlich verkauften REWE Mitarbeiter frisch gebackene Waffeln und die Bäckerei Moos bot leckere Backwaren an. Besonders gefragt waren schmackhafte Amerikaner, die Kinder mit buntem Zuckerguß und Smarties verzierten und für den guten Zweck verkauften.
Mehr über...
Spende (190)Rewe (32)
Am Nachmittag kam die Busecker Feuerwehr zu Gast. Die Lebensretter präsentierten ihre Einsatzfahrzeuge und zeigten den Zuschauern ihr Können bei einer Übung. Für kurzweilige Unterhaltung sorgte ein DJ-Duo und der Förstina Truck mit einem Glücksrad, bei dem Getränke und Souvenire.
Für den kleinen Luke wurde viel dringend benötigtes Geld gesammelt. "Unser Sohn braucht spezielle Medikamente aus den USA", erklärten die Eltern. Die kaum erforschte Krankheit und deren Verlauf lassen sich kaum vorhersagen. "Wir lieben unseren Sohn und wollen jeden Moment mit ihm genießen", betonte die Familie von Luke und dankte allen Spendern für die Unterstützung. Insgesamt bekam der kleine Star Wars Fan Spenden in Höhe von rund 3000 Euro. Neben dem REWE Buseck beteiligte sich die örtliche Feuerwehr mit 200 Euro und die Bäckerei Moos mit 450 Euro an der Spendenaktion.

Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
Bürgermeister Dirk Haas begrüßt den kleinen Luke und seinen Vater Ronny.
Das Team des REWE Buseck mit dem Bürgermeister, Luke und seinem Vater Ronny.
Ponyreiten und Glücksrad am Forstina Truck sorgten bei Groß und Klein für Unterhaltung.
Die Freiwillige Feuerwehr Albach spendete 200 Euro an Luke.
Zur Feier des Tages gab es Leckeres vom Grill und frische Waffeln.
Kinder verzierten Amerikaner und boten sie gegen eine Spende für Luke an.
Von Beginn an dabei: Drei Mitarbeiterinnen des REWE Buseck wurden für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt.
Das Team vom REWE Buseck freute sich über eine gelungene Jubiläumsfeier.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist diese Sonnenblume
Ab 3. Nov.: Die TSV-Theater-Crew geht auf Fuchsjagd
Fellingshausen: Theater und ROCKnacht sind die November-Highlights
Von der hinlänglich bekannten und befürchteten „November-Tristesse“...
Stefan Düvelmeyer, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg (Mitte) übereicht den Spendenscheck an Vertreter des Kreisfeuerwehrverbands Gießen, der THW-Ortsgruppen Gießen und Wetzlar sowie des DRK Mittelhessen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
„Respekt für diesen Einsatz!“ - Vitos Gießen-Marburg spendet an Feuerwehr, DRK und THW
Gießen, 2. Oktober 2018. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, von...
Nette Runde in der Bahnhofsmission
Spendenfreudige Abiturienten der Ricarda-Huch-Schule
Gießen (doe)Die Bahnhofsmission Gießen erhielt dieser Tage netten...
v.l.: Pfarrer Gieß, Präsidium mit Heinz Kurz, Thomas Pröhl, Lutz Wagner
TV Langsdorf überreicht Spende für das Langsdorfer Kirchendach
Anfang Oktober übergab das Präsidium des TV Langsdorf, im Rahmen der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bruno Krenschker (r.) tischte zur Feier des Tages ein Festmahl auf.
Zum Jubiläum präsentiert Edeka Krenschker Lebensmittel aus der Region
Seit vier Jahren bietet der Edeka Krenschker in Lollar seinen Kunden...

Weitere Beiträge aus der Region

Hast du schon gehört ...
An den Martinsweihern am 13.11.2018
Wegen dem Kranich fuhr ich nochmal zu den Martinsweihern, leider war...
Nochmal Kranich ;-)
Dem Hasen Beine gemacht, hat heute der Kranich an den Martinweihern....
mitten in der Graugansschar
Kranich auf Zwischenstopp an den Martinsweihern
Einen Zwischenstopp legt dieser Kranich an den Martinsweihern ein....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.