Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Schwanennachwuchs 10 Wochen alt

Buseck | Der Nachwuchs der Schwanenfamilie ist nun 10 Wochen alt und schon ordentlich gewachsen.
Im Mai waren zwei der ursprünglich sieben Kleinen einem frei laufenden Hund zum Opfer gefallen. Die restlichen fünf Jungschwäne sind zum Glück putzmunter.

Frischer Klee wird gerne verspeist
Zwei weiße und drei graue Jungschwäne gehören zur Familie
Die Flügel sind noch "ausbaufähig"
Mama Schwan ist nicht mehr ganz so nachsichtig, wenn der Nachwuchs drängelt

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tafel Giessen empfängt zum Sommerfest Frau Kraft alias Markus Karger
„Ich bin sehr stolz auf Sie und das, was Sie täglich mit Ihrer Arbeit...
So schön hat sich der Oktober 2017 verabschiedet
Goldene Stunde am Silbersee bei Heuchelheim, hier ein paar...
9 Stück tummelten sich insgesamt auf dem Baum.
Kormorane an der Lahn
Die Kormorane haben im Winter den Baum auf der Mittelinsel an der...
Hochwasserdeko ;-)
Währen meiner Fahrradtour heute mußte ich einfach absteigen und ein...
Ein Spaziergang an der Lahn!
Ein bißchen Sonnenschein - uns schon zieht es in die Natur. Wir...
Spiegelung Dorlar

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.442
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 01.08.2017 um 22:42 Uhr
Seit einer Woche sind sie nur noch zu sechst, ein weißes Junges ist verschwunden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
581
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Viele Futterplätze im Viertel, das lockt auch einen Sperber an
Sperber mit Überblick
Es ist nicht sehr hoch, aber die Strömung ist stark zwischen Utphe und Unter-Widdersheim
Horloffaue

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein noch jugendlicher Erlenzeisig in unserem Kirschbaum
Erlenzeisige zur jetzige Frostperiode!
Die jetzige Frostperiode sorgt dafür, das diese kleinen putzigen...
Rabatz am Futterplatz
Die Stare liefern sich einige Gefechte am Futterkasten.

Weitere Beiträge aus der Region

Rehe in Dorlar
Bei meinem 2. Besuch in Dorlar traf ich die Bergfinken leider nicht...
Rabatz am Futterplatz
Die Stare liefern sich einige Gefechte am Futterkasten.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.