Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ausstellung "Abwägen auf Wattwegen" noch bis 16.07.2017

Küstenseeschwalbe (links) & Lachmöwe (rechts)
Küstenseeschwalbe (links) & Lachmöwe (rechts)
Buseck | Die Ausstellung "Abwägen auf Wattwegen - Naturschutz an der Nordseeküste" wurde heute Nachmittag im Pavillon am Lahnfenster (Bootshausstraße) eröffnet.

Studierende der Tierökologie und der Biologiedidaktik an der Justus-Liebig-Universität erkundeten im Juni 2017 im Rahmen einer Exkursion verschiedene Schutzgebiete auf der Insel Sylt und der Hallig Hooge und lernten dabei unterschiedliche Formen des Naturschutzes kennen.

Ihre Eindrücke und Erfahrungen stellen sie noch bis zum 16.07.2017 täglich von 13 - 18 Uhr im Pavillon des Lahnfensters vor.

Die Themen der informativen Beiträge reichen dabei von Schnecken und Muscheln über Eiderenten und Austernfischer bis hin zum Naturschutz in Heidelandschaften und der Problematik "Plastik im Meer" und was jeder Einzelne dagegen tun kann. Außerdem erfährt man, was eine Bake ist und wofür sie steht.

Verschiedene Vögel der Nordseeküste sind als Präparate ausgestellt. Auf einem großen Bildschirm werden Fotos und kurze Filmsequenzen gezeigt, die während der Exkursion entstanden.

Der Eintritt ist frei.

Küstenseeschwalbe (links) & Lachmöwe (rechts)
1
Knutt
Rotschenkel auf Bake
Austernfischer
Eiderente
in 15 Minuten am Strand gesammelt...
1
Wattenmeer-Puzzle
Wattenmeer-Puzzle
Ein "Puzzleteil" vom Pottwal

Mehr über

Wattenmeer (1)Watt (2)Nordsee (48)Naturschutz (266)Justus-Liebig-Universität (55)Biologie (18)Ausstellung (284)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Die Kinder werden hier missbraucht"
Es ist der Einsatz von Glyphosat auf der ehemaligen Bahntrasse der...
Mit dieser Artenvielfalt hatte man nicht gerechnet
Erst im späten Frühling dieses Jahres hat man sich entschlossen, die...
KuKuK-Vorsitzender Dieterich Emde begrüßt das Publikum.
Italien fernab von Klischees mit DIG Mittelhessen e.V. und KuKuK Wettenberg e.V.: Vernissage der Ausstellung „Jenseits von Lampedusa“ eröffnet Veranstaltungsreihe „Italienische Kontraste“
Die Veranstaltungsreihe „Italienische Kontraste“, die der Kunst- und...
hier wird nicht gebaut sondern gepflegt
Der Heßler in der Lahnaue ist europäisches Schutzgebiet
Nach dem Kiesabbau wurde die Fläche renaturiert. Hier hat man über...
Eingang zum "Sonnenhof"
Nicht "so la la" sondern "SoLaWi"
Die Bürgerinitiative "Schützt die Lahnaue e.V." hatte im Rahmen ihrer...
Rund 90 Bäume mit dem "red dot" ausgezeichnet
Normalerweise werden Sieger von Design-Wettbewerben mit dem „red...
Die Spinne wartet auf Beute
Neues von der ,, Wilden Ecke,,
Wieder eine Woche ohne Regen. Das Leben in der ,, Wilden Ecke ,,...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.235
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.07.2017 um 00:30 Uhr
Da lohnt es sich ja, mal wieder vorbeizuschauen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
943
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kurz vor der Premiere
Bretter, die die Welt bedeuten...
Da stehe ich nun auf der Bühne. Höchste Konzentration. Gleich hebt...
Dieses Grünspecht-Weibchen suchte eben bei uns im Garten im Laub nach Nahrung, setzte sich aber noch kurz auf dem abgestorbenen Baum des Nachbarn in Szene, bevor es weiterflog.
Grünspecht

Weitere Beiträge aus der Region

FAYE - Außergewöhnliche Hündin sucht besonderen Menschen
Hallo, ich bin Faye, eine ca. 4 Jahre junge Hündin, etwa kniehoch und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.