Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

"Blutspender werben neue Spender"

Buseck | "Blutspender werben neue Spender" - unter diesem Motto findet am 14. Mai in der Zeit von 17 bis 20.30 Uhr im DGH in Rabenau-Kesselbach, Alsfelder Str. 29, der nächste Blutspendetermin statt. Jeder, der an diesem Tag Blut spendet und einen neuen Spender mitbringt, erhält als Dankeschön vom DRK Blutspendedienst Hessen ein Badetuch mit aufgedrucktem Spiel. Der Bedarf an benötigten Blutspenden steigt stetig an, jedoch ist die Zahl der Blutspender rückläufig, etwa durch Erreichen der Altersgrenze. Die Altersgrenze ist jetzt von 68 Jahren auf 70 Jahre heraufgesetzt worden. Somit kann und darf Jede/r zwischen 18 und 70 Jahren Blut spenden. Erstspender dürfen das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Zur Blutspende bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit und planen Sie für die Anmeldung, den ärztl. Check, die Blutentnahme sowie den Imbiss ca. eine gute Stunde Zeit ein. Zeit, die einem jeden von uns einmal das Leben retten kann. Auf Ihr Erscheinen freut sich das DRK Blutspendeteam Rabenau.

Mehr über

DRK (67)Blutspende (54)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Die mutigen Spender/innen in der Blutbank
Bayern Fans nutzen Länderspielpause
Die Fans des Rekordmeisters aus München nutzten die Länderspielpause...
Wasserretter üben Deichverteidigung
DLRG, DRK und THW üben gemeinsam Am vergangenen Sonntag trafen...
Bekenntnis zum Ehrenamt beim CDU-Forum (v.l.): Die Vertreter der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Jochen Weppler (THW), Dr. Sven Holland (Feuerwehr), Norbert Södler (DRK) sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Hessens Innenminister Peter Beuth.
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl: „Das Ehrenamt braucht genug Raum, um auch ausgeübt zu werden“ - Innenminister Peter Beuth (CDU) zur aktuellen Sicherheitslage beim Forum "Sicherheit und Ehrenamt"
Wie steht es um das Ehrenamt in den Hilfsorganisationen? Wie kann man...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Der einzelne Schwan auf dem Schwanenteich
Am Schwanenteich und Kleinen Teich
Am 13.7.2018 habe ich am frühen Nachmittag kurz vor dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.