Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Bunte Gesellschaft

Nilgänse, Höckerschwäne, Grau- und Silberreiher beim gemeinsamen "Kaffeeklatsch" in Lollar
Nilgänse, Höckerschwäne, Grau- und Silberreiher beim gemeinsamen "Kaffeeklatsch" in Lollar

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Morgendliche Begegnung
Zwei, die an einander vorbei leben.
Impressionen von den Lahn-Schwänen
Am Wochenende ist auf der Lahn Hochbetrieb, und so hat sich die...
Eigentlich hatte ich den  fliegenden Reiher im Visier, das hier ist das Nebenprodukt im Foto und die habe ich erst auf dem Monitor gesehen.
Suchbild: wieviel Punker siehst du?
Die "Punker" in den Kastanien
Man braucht schon ein Fernglas, um die Punker in den Kastanien zu...
Schön gemütlich ist es hier
Nachwuchs bei den Höckerschwänen auf der Lahn
Die kleinen Höckerschwäne von der Bootshausinsel entdecken ihre Welt....
Familienausflug
Da ging tatsächlich noch was ...
Elke Jandrasits hatte schon heute morgen festgestellt, dass die Zahl...
Es gibt ihn tatsächlich.
Der 4. Punker

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.030
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 03.04.2017 um 19:30 Uhr
War denn Dein Schwanenliebhaber auch anwesend?
Andrea Mey
10.407
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.04.2017 um 22:17 Uhr
Klasse, so viele auf einen Streich!
Ich nehme an, Du warst hinter der Johanniter bzw. Bosch unterwegs?
Jutta Skroch
12.645
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.04.2017 um 22:46 Uhr
So vereint habe ich sie auch noch nicht gesehen.
Bernd Zeun
10.319
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.04.2017 um 23:13 Uhr
Verblüffender Schnappschuss.
Jutta Skroch
12.645
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.04.2017 um 00:09 Uhr
Ganz ohne Bildbearbeitung. ;-)
Bernd Zeun
10.319
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.04.2017 um 00:31 Uhr
Ist ja auch nicht mehr 1. April ;-)
Irmtraut Gottschald
6.083
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 04.04.2017 um 08:47 Uhr
Das Foto gefällt mir aber sehr. So einträchtig sind die verschiedenen Vogelarten auf relativ engem Raum zusammen. So habe ich das auch noch nicht fotografieren können. Klasse Elke.
Elke Jandrasits
536
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 05.04.2017 um 11:16 Uhr
@Birgit: Da hatte Colin Pech, ich war allein unterwegs. Meist ist in diesem Bereich nicht so viel zu sehen, da hat er lieber verzichtet. Aber er hatte an diesem Tag schon viele Schwäne am Martinsweiher gesehen :-D

@Andrea: Ja, richtig, das Feld ist hinter Bosch, fast neben der Lahn.

@Jutta: Das Bild ist tatsächlich nicht bearbeitet, außer dass ich nur einen Ausschnitt hochgeladen habe. Links und rechts waren noch weitere Schwäne und Nilgänse.

@Bernd: Ich war auch sehr verblüfft, besonders, als der Silberreiher auch noch angeflogen kam (auf dem Foto ist er gerade gelandet), obwohl der doch sonst eher scheu ist. Wer weiß, vielleicht warteten sie auf das Tretboot zum Schwanenteich ;-)

@Irmtraut: Reiner Zufall, aber manchmal hat man Glück :-D
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
536
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ausschau
Zugvogel-Beobachtungstag auf dem Altenberg am 7.10.2017
Zum diesjährigen Zugvogel-Beobachtungstag auf dem Altenberg spielte...
Schwanennachwuchs 10 Wochen alt
Der Nachwuchs der Schwanenfamilie ist nun 10 Wochen alt und schon...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da gibt es wohl was zu futtern für mich, er peilt die Lage.
Das wird als Futterplatz gut angenommen!
So ein neues Futtersilo wurde erst kurz vor dem Urlaub ausgetestet,...
Haussperling
Den Haussperling im Volksmund auch Spatz genannt ist überall an zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Viel Sport und Spaß beim Handballcamp in Großen-Buseck
Mit dem Slogan „Bock auf Handball in den Ferien, dann ab ins Camp“,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.