Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Bunte Gesellschaft

Nilgänse, Höckerschwäne, Grau- und Silberreiher beim gemeinsamen "Kaffeeklatsch" in Lollar
Nilgänse, Höckerschwäne, Grau- und Silberreiher beim gemeinsamen "Kaffeeklatsch" in Lollar

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Streng passt er auf am Beckenrand
Der strenge Bademeister
Streng steht er da am Beckenrand Kaum nimmt der Spaß mal...
So schön hat sich der Oktober 2017 verabschiedet
Goldene Stunde am Silbersee bei Heuchelheim, hier ein paar...
Sonnenschein und einen ruhigen Biotopsee fanden wir am 10. Januar 2018 vor!
Der erste Besuch in diesem Jahr am Aartalsee
Bei einem milden Winterwetter mit Sonnenschein, konnten wir den...
Schwanennachwuchs 10 Wochen alt
Der Nachwuchs der Schwanenfamilie ist nun 10 Wochen alt und schon...
Der Silberreiher am Morgen

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.055
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 03.04.2017 um 19:30 Uhr
War denn Dein Schwanenliebhaber auch anwesend?
Andrea Mey
10.495
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.04.2017 um 22:17 Uhr
Klasse, so viele auf einen Streich!
Ich nehme an, Du warst hinter der Johanniter bzw. Bosch unterwegs?
Jutta Skroch
12.744
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.04.2017 um 22:46 Uhr
So vereint habe ich sie auch noch nicht gesehen.
Bernd Zeun
10.418
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.04.2017 um 23:13 Uhr
Verblüffender Schnappschuss.
Jutta Skroch
12.744
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.04.2017 um 00:09 Uhr
Ganz ohne Bildbearbeitung. ;-)
Bernd Zeun
10.418
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.04.2017 um 00:31 Uhr
Ist ja auch nicht mehr 1. April ;-)
Irmtraut Gottschald
6.208
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 04.04.2017 um 08:47 Uhr
Das Foto gefällt mir aber sehr. So einträchtig sind die verschiedenen Vogelarten auf relativ engem Raum zusammen. So habe ich das auch noch nicht fotografieren können. Klasse Elke.
Elke Jandrasits
563
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 05.04.2017 um 11:16 Uhr
@Birgit: Da hatte Colin Pech, ich war allein unterwegs. Meist ist in diesem Bereich nicht so viel zu sehen, da hat er lieber verzichtet. Aber er hatte an diesem Tag schon viele Schwäne am Martinsweiher gesehen :-D

@Andrea: Ja, richtig, das Feld ist hinter Bosch, fast neben der Lahn.

@Jutta: Das Bild ist tatsächlich nicht bearbeitet, außer dass ich nur einen Ausschnitt hochgeladen habe. Links und rechts waren noch weitere Schwäne und Nilgänse.

@Bernd: Ich war auch sehr verblüfft, besonders, als der Silberreiher auch noch angeflogen kam (auf dem Foto ist er gerade gelandet), obwohl der doch sonst eher scheu ist. Wer weiß, vielleicht warteten sie auf das Tretboot zum Schwanenteich ;-)

@Irmtraut: Reiner Zufall, aber manchmal hat man Glück :-D
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
563
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ihre Tischmanieren sind ausbaufähig, man beachte die Krümel :-)
Buntspechtweibchen
Am Neujahrstag strahlte für kurze Zeit die Sonne und ließ das Gefieder des Stars strahlen
Prächtiger Star

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Aartalsee, sehr weit weg.
Hier gibt es immer jede Menge Futter, das sieht man mir doch an!

Weitere Beiträge aus der Region

2 Kranichzüge über Großen Buseck
2 Kranichzüge flogen kurz vor 15.00 Uhr über Großen Buseck hinweg...
Kernbeißer
Dieser Kernbeißer ist auch ein regelmäßiger Gast am Futterplatz.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.