Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Meine Impressionen vom BR-Treffen

Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Buseck | Es war eine nette, gemütliche Runde, die sich am Samstag getroffen hat. Der obligatorische Rundgang am Schwanenteich schloss sich an. Zwar waren der Bussard und die Störche etwas zu weit weg, aber man kann sich ja auch über den Anblick freuen, freuen dass die Störche zurück sind und einige andere Vogelarten nun auch wieder präsent sind. Weniger erfreulich war, dass ich gleich 2 tote Tiere im Schwanenteich entdeckte und dementsprechend 2mal die Feuerwehr gerufen habe, die beiden Feuerwehrleute nahmen es mit Humor und waren sehr freundlich, bei ihrer Rückkehr wartete Kuchen auf sie, weil einer der Kollegen Geburtstag hatte. Die tote Stockente lag am Uferweg im Wasser, die Nilgans auf der Seite der Eichgärtenallee. Sie werden ja ins Landeslabor zur Untersuchung gebracht. Wenn ich erfahre, an was sie verendet sind, lasse ich es euch wissen.
Der Eisvogel ließ sich leider nicht blicken.

Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Mein einigermaßen vorzeigbares Storchenfoto.
4
Da schießt aber einer los.
Er sitzt da, wie die Katz, wenn es donnert. Ich stand direkt unter dem Baum.
1
Was es da wohl zu sehen gibt?
1
Friedliche Koexistanz.
1
1
5
Den Haubi entdeckte ich am Neuen Teich.
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Märchenhafte Mohnwiese
Diese wunderschöne Mohnwiese, gemischt mit vielen anderen bunten...
Und Radfahrer zu Radträgern
Uferweg wird Urwaldpfad
Der junge gestrandete Pottwal von 2016 in der Ausstellung beim National-Haus-Wangerooge
Natur- und Nationalpark Wangerooge
Wangerooge | Die Insel im Überblick (West-Ost-Ausdehnung) 8,5...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Streng passt er auf am Beckenrand
Der strenge Bademeister
Streng steht er da am Beckenrand Kaum nimmt der Spaß mal...
Immerhin, die Enten haben schon wieder ihr Plätzchen
Und jetzt: Insel auf den Kopf gestellt

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
6.153
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2017 um 11:40 Uhr
Sehr schöne Fotos, Jutta. Den Haubi habe ich nicht gesehen am Neuen Teich. Bin wirklich gespannt was die beiden Wasservögel hatten.
Birgit Hofmann-Scharf
10.044
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.02.2017 um 12:00 Uhr
Schönes Treffen!
Schöne Fotos!
Klasse Einsatz von Dir, die Feuerwehr zu rufen und auf sie zu warten.
Bin auch auf das Resultat gespannt.
Peter Herold
26.346
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.02.2017 um 13:03 Uhr
Danke Jutta für deinen Einsatz
Jutta Skroch
12.678
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 27.02.2017 um 11:29 Uhr
Ich habe erfahren, dass auch am Freitga 2 tote Stockenten in Höhe THM aufgefunden wurden. Das klingt beängstigent, das Ergebnis der Obduktion steht noch aus.
Peter Herold
26.346
Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2017 um 11:30 Uhr
Ja vor allem das Wasser und Wetter ist ja noch nicht warm.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.678
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kranichzugtag direkt überm Haus ;-)
Mindestens 10 Kranichzüge sind heute über Großen Buseck und teilweise...
Ausschnittfoto
Kranichzüge an den Martinsweihern am 19.10.2017
Ich war am Donnerstag letzter Woche nach langer Zeit mal wieder an...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bürgerreportertreffen

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Weihnachtskaktus Lat. Schlumbergera
Viel zu früh, aber sehr schön, trotz Smartphon.
Shout for Joy, in Hörnsheim
Am Samstag, 30. September war der Langgöns-Niederkleener Chor, Shout...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Inklusion & Handball mit Training mal (etwas) anders wird getestet im Handball-Tagescamp in Großen-Buseck
Interessierte Kinder mit körperlichen oder anderen Handicaps können...
Die "Heilige Barbara" 2017
Artilleristen feiern das Fest der "Heiligen Barbara"
Barbara lebte der Legende nach als Tochter des reichen Heiden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.