Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Meine Impressionen vom BR-Treffen

Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Buseck | Es war eine nette, gemütliche Runde, die sich am Samstag getroffen hat. Der obligatorische Rundgang am Schwanenteich schloss sich an. Zwar waren der Bussard und die Störche etwas zu weit weg, aber man kann sich ja auch über den Anblick freuen, freuen dass die Störche zurück sind und einige andere Vogelarten nun auch wieder präsent sind. Weniger erfreulich war, dass ich gleich 2 tote Tiere im Schwanenteich entdeckte und dementsprechend 2mal die Feuerwehr gerufen habe, die beiden Feuerwehrleute nahmen es mit Humor und waren sehr freundlich, bei ihrer Rückkehr wartete Kuchen auf sie, weil einer der Kollegen Geburtstag hatte. Die tote Stockente lag am Uferweg im Wasser, die Nilgans auf der Seite der Eichgärtenallee. Sie werden ja ins Landeslabor zur Untersuchung gebracht. Wenn ich erfahre, an was sie verendet sind, lasse ich es euch wissen.
Der Eisvogel ließ sich leider nicht blicken.

Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Mein einigermaßen vorzeigbares Storchenfoto.
4
Da schießt aber einer los.
Er sitzt da, wie die Katz, wenn es donnert. Ich stand direkt unter dem Baum.
1
Was es da wohl zu sehen gibt?
1
Friedliche Koexistanz.
1
1
5
Den Haubi entdeckte ich am Neuen Teich.
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die vier Schollen
Kinder auf "Schollen"
Was hat die Landesgartenschau (LAGA) 2014 für Gießen gebracht? wurde...
Ansichtskarte: Gruß aus Gießen/ La(h)ndesgartenschau
Die Sonne setzte sich nur langsam durch
Vogelkundliche Führung am Schwanenteich
Zu einer vogelkundlichen Führung der HGON mit Diplom-Biologe Dietmar...
Die tiefstehende Nachmittagssonne erzeugte eine goldige Spiegelung bei diesem Haubentaucher auf dem Martinsweiher
Haubentaucher an einem sonnigen Spätnachmittag
Zen am Schwanenteich
Wer heute morgen früh genug am Schwanenteich war, konnte die Natur...
Was übrig blieb
Nach langer Pause mal wieder Schwanenteich
Es hat sich gelohn, aber seht selber. Eine Bemerkung zum Bild mit...
Flugakrobat

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
6.557
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2017 um 11:40 Uhr
Sehr schöne Fotos, Jutta. Den Haubi habe ich nicht gesehen am Neuen Teich. Bin wirklich gespannt was die beiden Wasservögel hatten.
Birgit Hofmann-Scharf
10.145
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.02.2017 um 12:00 Uhr
Schönes Treffen!
Schöne Fotos!
Klasse Einsatz von Dir, die Feuerwehr zu rufen und auf sie zu warten.
Bin auch auf das Resultat gespannt.
H. Peter Herold
26.836
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.02.2017 um 13:03 Uhr
Danke Jutta für deinen Einsatz
Jutta Skroch
13.047
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 27.02.2017 um 11:29 Uhr
Ich habe erfahren, dass auch am Freitga 2 tote Stockenten in Höhe THM aufgefunden wurden. Das klingt beängstigent, das Ergebnis der Obduktion steht noch aus.
H. Peter Herold
26.836
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2017 um 11:30 Uhr
Ja vor allem das Wasser und Wetter ist ja noch nicht warm.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
13.047
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wenn es nicht an der gelben Mauer gesessen hätte, hätte ich es bestimmt nicht entdeckt.
Grünes Heupferd
Rauchschwalbennest in der Trafostation bei Atzbach
Hungrige Schnäbel sind zu stopfen

Veröffentlicht in der Gruppe

Bürgerreportertreffen

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Zum Schluss noch ein Gruppenbild
Ferienspiele bei den Naturschützern
Am 19. Juli waren 23 Ferienpass Kinder zu Besuch bei der Vogel- und...
Heute fast fertig geworden
Neues Insektenhotel in unserem Garten
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Schwalbenschwanz-Raupe & Florfliegen-Larve
Auf der Wilden Möhre
Die Wilde Möhre bietet vielen Tieren einen Lebensraum und ist zurzeit...
1. Beuerner Corvette-Treffen
Am Sonntag, 5. August ab 11 Uhr veranstaltet der Geselligkeitsverein...
Der einzelne Schwan auf dem Schwanenteich
Am Schwanenteich und Kleinen Teich
Am 13.7.2018 habe ich am frühen Nachmittag kurz vor dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.