Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Meine Impressionen vom BR-Treffen

Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Buseck | Es war eine nette, gemütliche Runde, die sich am Samstag getroffen hat. Der obligatorische Rundgang am Schwanenteich schloss sich an. Zwar waren der Bussard und die Störche etwas zu weit weg, aber man kann sich ja auch über den Anblick freuen, freuen dass die Störche zurück sind und einige andere Vogelarten nun auch wieder präsent sind. Weniger erfreulich war, dass ich gleich 2 tote Tiere im Schwanenteich entdeckte und dementsprechend 2mal die Feuerwehr gerufen habe, die beiden Feuerwehrleute nahmen es mit Humor und waren sehr freundlich, bei ihrer Rückkehr wartete Kuchen auf sie, weil einer der Kollegen Geburtstag hatte. Die tote Stockente lag am Uferweg im Wasser, die Nilgans auf der Seite der Eichgärtenallee. Sie werden ja ins Landeslabor zur Untersuchung gebracht. Wenn ich erfahre, an was sie verendet sind, lasse ich es euch wissen.
Der Eisvogel ließ sich leider nicht blicken.

Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Mein einigermaßen vorzeigbares Storchenfoto.
4
Da schießt aber einer los.
Er sitzt da, wie die Katz, wenn es donnert. Ich stand direkt unter dem Baum.
1
Was es da wohl zu sehen gibt?
1
Friedliche Koexistanz.
1
1
5
Den Haubi entdeckte ich am Neuen Teich.
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Märchenhafte Mohnwiese
Diese wunderschöne Mohnwiese, gemischt mit vielen anderen bunten...
Haubentaucher-Kampf am Schwanenteich
Die männlichen Haubentaucher haben heute Vormittag um das Weibchen...
Morgendliche Begegnung
Zwei, die an einander vorbei leben.
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Artenvielfalt am Schwanenteich
Hier einige Fotos, welche die Artenvielfalt am Gießener Schwanenteich...
Eigentlich hatte ich den  fliegenden Reiher im Visier, das hier ist das Nebenprodukt im Foto und die habe ich erst auf dem Monitor gesehen.
Suchbild: wieviel Punker siehst du?

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
6.076
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2017 um 11:40 Uhr
Sehr schöne Fotos, Jutta. Den Haubi habe ich nicht gesehen am Neuen Teich. Bin wirklich gespannt was die beiden Wasservögel hatten.
Birgit Hofmann-Scharf
10.030
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.02.2017 um 12:00 Uhr
Schönes Treffen!
Schöne Fotos!
Klasse Einsatz von Dir, die Feuerwehr zu rufen und auf sie zu warten.
Bin auch auf das Resultat gespannt.
Peter Herold
26.154
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.02.2017 um 13:03 Uhr
Danke Jutta für deinen Einsatz
Jutta Skroch
12.638
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 27.02.2017 um 11:29 Uhr
Ich habe erfahren, dass auch am Freitga 2 tote Stockenten in Höhe THM aufgefunden wurden. Das klingt beängstigent, das Ergebnis der Obduktion steht noch aus.
Peter Herold
26.154
Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2017 um 11:30 Uhr
Ja vor allem das Wasser und Wetter ist ja noch nicht warm.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.638
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hier ist meine Ring Nr. gut zu erkennen.
Gestatten, ich bin DFR A106 und eine Störchin
Ich habe nun eine ausführliche Info der Vogelwarte Radolfzell...
Zumindest bei sommerlichen Temperaturen durchaus eine Alternative, gesehen auf der Raststätte Wetterau.
Wäschetrockner von Globetrottern

Veröffentlicht in der Gruppe

Bürgerreportertreffen

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Shout for Joy, in Hörnsheim
Am Samstag, 30. September war der Langgöns-Niederkleener Chor, Shout...
wer kannt diese Raupe und was wird daraus
wer kennt diese Raupe und was wird daraus?
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Unterricht an der Abendschule miterleben: besuchen Sie uns am Abend der offenen Tür!
Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen
Die Abendschule Gießen bietet Erwachsenen ab 18 Jahren die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.