Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Versprechen eingelöst: Busecks Bürgermeister nun Mitglied bei den Johannitern

Buseck | Der Busecker Bürgermeister Erhard Reinl löste jetzt sein anlässlich der Eröffnung des Johanniter-Stiftes gegebenes Versprechen ein: er wurde Fördermitglied bei der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH). Während eines gemeinsamen Termins mit Johanniter Regionalvorstand Oliver Meermann unterzeichnete Bürgermeister Reinl den vorbereiteten Antrag für die Mitgliedschaft. Meermann kommentierte die Unterschrift mit den Worten, „Lieber Bürgermeister Reinl, der Mitgliedsbeitrag ist sehr gut angelegt! Immerhin haben die Johanniter vor kurzen wieder das offizielle Spendensiegel des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI) erhalten - und das ohne Einschränkung!“ Zur Erläuterung: das DZI vergibt das Siegel für ein Jahr und hat der JUH einen „angemessenen Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben an den Gesamtausgaben von unter 20 Prozent“ bescheinigt.
Reinl, der maßgeblich zum Erfolg des Projektes „Johanniter-Wohnstift“ beigetragen hatte, wiederholte seine Worte vom Tag der Eröffnung, „Wir können in Buseck wirklich sehr stolz sein, dass die Gemeinde über ein solches Haus verfügt. Da es auch als Begegnungsstätte für jung und alt dient, trägt es wesentlich zur Verbesserung des sozialen Umfelds der Gemeinde Buseck bei!“ Dies würden die vielen Veranstaltungen im Johanniter-Stift eindrucksvoll zeigen. Im dem Zusammenhang betonte auch Regionalvorstand Meermann wie wichtig es sei, dass sich Menschen ehrenamtlich engagieren. „Wir freuen uns über jeden, der sich bei und für die Johanniter engagiert, - sei es ehrenamtlich, mit Spenden oder auch als förderndes Mitglied. Nur so sind wir in der Lage, unseren satzungsgemäßen Aufgaben umfassend gerecht zu werden“, sagte er abschließend.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Nil-, Grau- und Kanadagänse haben sich arrangiert
Sonntag an Schwanenteich und Lahn
Nach dem Regen am Samstag war am Sonntag ideales Radelwetter für eine...
Sie ahnt noch nicht, dass sie gleich tätowiert wird.
Libellen zählen und markieren !!!
Das werden die meisten von euch sicher noch nicht gehört und schon...
Manisa, 2,5 Jahre sucht ein Zuhause
Die 38cm große Manisa sucht ein Forever Home. Derzeit lebt diese...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.