Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Fünfter Platz für Ehepaar Läufer bei Hessischer S-Meisterschaft im Tanzen

Biebertal | Nachdem Christine und Andreas Läufer vom Breitensportverein (BSV) Biebertal im Februar in Darmstadt den vierten Platz bei der Hessenmeisterschaft der Senioren II S Latein erreichten, verglichen sich die beiden Sonderklassetänzer am vergangenen Sonntag in Rödermark mit Paaren der Altersklasse ab 35 Jahren. Hier kämpfte die oberste Amateurklasse um Medaillien der diesjährigen Hessenmeisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen und auch um die Startberechtigung bei der Deutschen Meisterschaft, die im Juni stattfindet.

Weil der Hessische Tanzsportverband in diesem Jahr ebenfalls eine geringere Meldezahl im Vergleich zum Vorjahr erwartete, schrieb er diese Meisterschaft zwar offen aus, so dass sich auch außerhessische Paare hieran hätten beteiligen können, jedoch beschränkte sich das Starterfeld auf fünf heimische Paare. Dies bestätigt erneut, dass das Niveau im deutschen Tanzsport in allen Altersklassen ständig ansteigt. Die BSV-Tänzer nehmen diese Meßlatte ernst, indem sie als einzigste Teilnehmer dieser höchsten Leistungsklasse weiterhin ohne Trainer eigenständig sowohl an ihrer Dynamik als auch Technik arbeiten.

Das Paar vom BSV Biebertal rechneten sich angesichts der international erfahrenen Paare bereits im Vorfeld keine Medaillenchancen aus. Erwartungsgemäß verteidigten die letztjährigen Meister, Markus und Stephanie Grebe vom TSC Rot-Weiß Lorsch, eindrucksvoll ihren Titel. Dritte wurden das weitere Paar aus dem Gießener Raum, Ullrich und Carmen Sommer vom RWC Gießen. Der erreichte fünfte Platz ist zufriedenstellendes Ergebnis dafür, dass Christine und Andreas Läufer nicht nur in der höchsten Lateinklasse, sondern auch in der A-Klasse der Standardtänze aktiv und somit eines der wenigen Turnierpaare über 10-Tänze in Hessen sind.

Foto: R. Panther

Mehr über

Tanzen (358)Standard (2)Sport (828)Manger (2)Läufer (4)Latein (9)BSV (47)Biebertal (222)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Das Trinkwasser muss im Landkreis Gießen nicht mehr abgekocht werden.
Verkeimtes Trinkwasser: Entwarnung auch für Wettenberg und Biebertal-Krumbach
Im gesamten Landkreis Gießen kann das Trinkwasser wieder ohne...
Lindy Hop tanzen in Gießen!
Lindy Hop ist ein Tanzstil der in den 30er Jahren in den USA getanzt...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Aroha Ferienkurs beim BSV Biebertal
Kennen Sie schon Aroha ? - Starke, kraftbetonte Abläufe folgen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Manger

von:  Oliver Manger

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Oliver Manger
301
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neuer Zumba Kurs ab 16.11.2016
Zumba ® ist ein Tanz-Fitness-Programm und basiert auf dem Prinzip...
Tag der offenen Tür im Fitnessstudio des BSV Biebertal am 08.10.2016
Erleben Sie das vereinseigene Fitnessstudio und seine Angebote live...

Weitere Beiträge aus der Region

Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.