Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Reitervierkampf – Allrounder starten durch

Biebertal | Vierkampf ist trendy, aber hart. Die Sportler müssen in zwei Tagen in den Disziplinen Schwimmen, Laufen, Dressur und Springen alles geben.

Am letzten Wochenende war der Reit- und Fahrverein Rodheim Bieber Ausrichter für den Landesentscheid in Hessen.
Waren am Samstag die Disziplinen Dressur und die Ausdauerprüfung 3.000 Meter Laufen angesagt, so rückte man a Sonntagmorgen die Schwimmbrille im Familienbad Biebertal zurecht. Es ist schön zu erleben welche Vielzahl an Veranstaltungen und Nutzergruppen das Hallenbad in Biebertal beherbergt und mit solchen Wettkämpfen auch überregional Werbung für diese Region und die Gemeinde macht. Fast 300 Besucher, in der Hauptsache Familienangehörige und Vereinskameraden scharten sich um das Schwimmerbecken.
„Auf die Plätze“ dröhnte der Starter des unterstützenden Schwimmvereins KSG Bieber aus den Lautsprecherboxen und die vier Starterinnen nahmen ihre Starthaltung ein. Ein kurzer Pfiff und die Spannung entlud sich. Die Mädels springen ins Wasser und nach zwei Bahnen, dies sind 50 Meter Sprint, ist auch diese Prüfung geschafft.

Im Pferdesport gibt es eigentlich nur wenige Mannschaftssportarten. Meist kämpft jeder Reiter für sich. Der Vierkampf ist eine Gelegenheit, sich in eine Gruppe zu integrieren, vom Gemeinschaftsgefühl zu profitieren und Spaß am Sport zu erleben.

Hoffen wir, dass dieses Gefühl und die Verantwortung für unsere Sportstätten, die Vereine und gegenüber den Menschen dieser Region auch von der Politik als „Verantwortung“ angesehen werden.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kinderanfängerschwimmkurs in Rekordzeit ausgebucht
Am Dienstag den 17.10.2017 um 23:07 stand es fest. Die DLRG...
Alexander Sack (hinten, Vorsitzender der DLRG Kreisgruppe Gießen) überreicht dem langjährigen Mitglied Adolf Deibel (links) zum 90. ein Geschenk
Mit 90 Jahren noch ein Schwimmer
DLRG Kreisgruppe Gießen überreicht langjährigem Mitglied Adolf Deibel...
Das Veranstaltungsplakat zum dritten Gießener 24-Stunden-Schwimmen, veranstaltet von der DLRG-Kreisgruppe Gießen
Dieses Wochenende 4. Gießener 24-Stunden-Schwimmen im Westbad
DLRG Kreisgruppe Gießen lädt wieder alle von jung bis alt zum...
Hallenbad in Lollar öffnet wieder
(kk) Nach der Beendigung von Reparaturarbeiten ist ab morgen, den...
Saisonende im Freibad Ringallee
Am Sonntag, den 10. September schließt das Freibad Ringallee seine...
v.l. Fabian Grün, Dr. Peter Böhm, Steffen Dommermuth, Christian Meißner
Einzel-und Staffel-Gold für MSVler Masters bei Deutschen Meisterschaften
Bremen. Zum dritten Mal war das Sportbad der Universität in Bremen...
Lena Kaiser und Raik Zeppel toppen hessische Norm
Marburg. Am Wochenende veranstaltete der VfL Marburg 1860 sein 37....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Schad

von:  Michael Schad

offline
Interessensgebiet: Hungen
Michael Schad
356
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schwimmen tut Not.
Die neue Statistik über tödliche Wasserunfälle ist in den letzten...
Schwimmbad tut Not
Eigentlich sollte es ein schöner Tag werden. Das Ferienprogramm der...

Weitere Beiträge aus der Region

Spendenübergabe vom ROCKnacht-Team (v.l. Gerold Rentrop, Heiko Mattern, Oliver Reeh) sowie "Krippenvater" Friedel Winter (r.) an die Carsten Bender-Leukämie-Stiftung, vertreten durch Melanie Beimel, Tamara Schmidt u. Herwig Bender (4.,6. u. 5. v.l.).
ROCKnacht und Krippenweg Fellingshausen: 3.000 Euro als Spende für Carsten Bender-Leukämie-Stiftung
Fellingshausen. "Gemeinsame Sache" praktizierten kürzlich das...
Biebertal-Rodheim: Kraniche
Um 16.45h überflogen 80-100 Vögel Rodheim-Bieber Richtung SW (Winterflucht?). Karl Herrmann

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.