Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Zum ersten mal „Ferienschwimmkurse“ im Familienbad Biebertal

Biebertal | Mit kleinen Veränderungen macht sich die Handschrift des neuen Betriebsleiters Michael Schad im Familienbad Biebertal bemerkbar. Dazu zählt zum Beispiel, das Potenzial des Fachpersonals optimaler einzusetzen und dessen guten Ausbildungsstand in das bestehende Kurssystem zu integrieren. So kam es, dass zum ersten Mal ein Ferienschwimmkurs für Kinder im Biebertaler Hallenbad angeboten wurde.
Mit Elan machte sich die Fachangestellte für Bäderbetriebe Viola Rösler an die gestellte Aufgabe heran. Flyer erstellen, Werbung machen an den Schulen und im eigenen Bad und wieder mal ein Unterrichtskonzept erstellen. Überrascht wurde Sie, welche große Resonanz zurückkam. Sehr schnell lagen 16 Anmeldungen vor und so wurden aus einem, ganz schnell zwei Kurse, die in den letzten beiden Ferienwochen vormittags zum Unterricht gebracht wurden und im für die Öffentlichkeit noch nicht geöffneten Schwimmbad, optimale Unterrichtsbedingungen vorfanden. Gleiten, Armzug, Beinschlag und auch noch das Atmen nicht vergessen. Viola Rösler brachte diese Grundlagen so gut rüber, dass am Ende der Kurse, 9 Kinder sogar das „Seepferdchen-Abzeichen“
Mehr über...
mit nach Hause nehmen durften. Immerhin 25 Meter schwimmen, ein Sprung vom Beckenrand und einen Taucherring aus ganz schön tiefen Wasser hochholen, sind dafür notwendig. Es war allen anzusehen, es hat einfach Spaß gemacht und somit das Versprechen vom Hallenbadteam: „Es gibt noch mehr Ferien im Jahr für solche Schwimmkurse.“
Für die Kids die noch Ausdauerprobleme haben oder vielleicht noch nicht so sicher schwimmen können, für die gibt es in Zukunft Leistungsgerecht aufgeteilte Aufbauschwimmkurse, mit den Kurszielen „Seepferdchen“ oder „Jungendschwimmabzeichen Bronze, Silber “. Ab Donnerstag, den 23 August, geht es los und ein paar wenige Plätze sind noch frei. Informieren kann man sich unter der Telefonnummer 06409- 7870 oder direkt an der Hallenbadkassse.
Für diejenigen die schon schwimmen können und die Aquajogging-Angebote des Familienbades regelmäßig nutzen oder für sich neu entdecken möchten. In dieser Woche beginnen wieder die normalen Kurse: Dienstags um 19 Uhr und Donnerstags um 19:30 Uhr als freies Angebot und Freitags um 8:30 Uhr, ab dem 17. August als 10 Stunden Kurs.
Ab dem 1. September ist auch wieder die Saunaanlage geöffnet. Hier haben sich die Öffnungszeiten benutzerfreundlicher geändert. So verlängert sich zum Beispiel Freitags die Öffnungszeit bis 21 Uhr und Sonntags können Frühaufsteher schon ab 10 Uhr die Sauna zum Wellness nutzen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Schad

von:  Michael Schad

offline
Interessensgebiet: Hungen
Michael Schad
356
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schwimmen tut Not.
Die neue Statistik über tödliche Wasserunfälle ist in den letzten...
Schwimmbad tut Not
Eigentlich sollte es ein schöner Tag werden. Das Ferienprogramm der...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mia-Sophie Hermann, Saskia Lauz, Fynn Connor Bensmann, Hannah Elbert, Nina Pfaffl, Lara Schneider (v.l.n.r.)
Fynn Connor Bensmann auf Platz 2
(kk)Die Jüngsten der aktiv Schwimmenden der DLRG Lollar nahmen am 12....
Auszeichnungen für Licher Schwimmerinnen
Zum dritten Sportlerball zur Würdigung herausragender sportlicher...

Weitere Beiträge aus der Region

Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!
Ulrich Teubert (v.li.), Tafel Gießen, Sascha Schmidt, stellvertretender Marktleiter und Michael Kerber, Tafel Gießen, freuten sich über den großen Zuspruch.
REWE Lotz Kunden füllen Teller für den guten Zweck
„Wir konnten die Zahl der Tüten zum vergangenen Jahr noch einmal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.