Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Kuchenverkauf zugunsten der Sanierung des Krumbacher Kirchendaches

Biebertal | Am Samstag, 7. Juli, verkauft ab 10 Uhr die Krumbacher Frauenhilfe auf dem Kirchenplatz selbst gebackenen Kuchen zu günstigen Preisen.
Auf dem Gießener Weihnachtsmarkt sind sie eine Institution - die fleißigen Damen der evang. Frauenhilfe Krumbach, die seit sieben Jahren am Freitag und Samstag vor dem 1. Advent ihre Eigenprodukte wie Backwaren, Liköre und Bastelarbeiten verkaufen. Die Erlöse werden ausschließlich sozialen Einrichtungen wie etwa den Clowndoktoren und der Behindertenseelsorge gespendet.
Aktuell aber ist in Krumbach Hilfe zur Selbsthilfe angesagt, die auch im Sommer die Frauen aktiv sein lässt. Ursache ist das Dach der aus vorreformatorischer Zeit stammenden Kirche. Das Gebäude scheint zwar in seinem Kern unverwüstlich, sowohl Turmdach als auch das Dach des Langhauses müssen jedoch komplett saniert werden. Die Bauarbeiten haben im April begonnen. Seit dieser Zeit trifft man sich zum Gottesdienst im Gemeindehaus - auch ohne das Kirchengeläute.
Von den kalkulierten Gesamtkosten in Höhe von 358.000 Euro trägt die Evang. Kirche in Hessen und Nassau ca. 80 Prozent, der Rest von 71.000 Euro ist aus eigenen Mitteln aufzubringen - für die kleine Krumbacher Gemeinde keine leichte Aufgabe. Kein Wunder also, dass sich hier die Frauenhilfe in der Pflicht sieht.
Logistisch unterstützt wird die Aktion vom Team des ökumenischen Kirchenladens um Pfarrer Klaus Weißgerber und Gemeindereferent Gerd Tuchscherer.
Wer mit einer Geldspende helfen möchte, dass die Krumbacher und auch Gäste bald wieder ihre Kirche nutzen können, wird um Überweisung auf das Konto-Nr.: 404989767 bei der Volksbank Heuchelheim, BLZ: 51361021, gebeten - Stichwort "mehr als ein Dach". Spender werden gebeten, Name und Adresse anzugeben. Sie erhalten dann eine Spendenquittung.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.