Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Evangelische Kirche bedankt sich bei Ehrenamtlichen

Verantwortlich für den Sektempfang - die Damen von der Petrus-Gemeinde Gießen
Verantwortlich für den Sektempfang - die Damen von der Petrus-Gemeinde Gießen
Biebertal | Mit einer Festveranstaltung hat sich das Evangelische Dekanat Gießen am Freitagabend im Bürgerhaus in Rodheim bei den Kirchenvorstehern aus den 29 Gemeinden des Dekanats für die geleistete Arbeit bedankt.
Die Veranstaltung begann mit einem Sektempfang im Foyer des Bürgerhauses. Nach der Begrüßung durch Dekan Frank-Tilo Becher und Pfarrer Günter Schäfer begaben sich die Gäste nach einem Tischgebet zum Abendessen an das von der Zaug vorbereitete Buffet. Für die musikalische Begleitung sorgte Konzertpianist David Frenkel mit gediegenen Jazz-Evergreens.
Nach dem Essen folgte im großen Saal des Bürgerhauses die humoristische Preisverleihung der „Goldenen Paloma“, ein dekanatsgebundener Preis, der in 13 Kategorien – wie „mobilste Kirche“, „beste Event-Kirche“, „Kirche mit der denkwürdigsten Toilettenanlage“ - vergeben wurde. Anschließend unterhielt Martin Gärtner vom Stadttheater Gießen die Gäste mit seinem Kabarettprogramm „Was der Christ am Sonntag is(s)t“.
Die etwa 170 Christen erlebten einen geselligen Abend jenseits von Bausorgen, Personalfragen und Finanzzuweisungen. Sie nutzten die Gelegenheit, Gespräche mit Gleichgesinnten zu führen, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen und alte aufzufrischen.
Im Juni werden im Dekanat die Kirchenvorstände neu gewählt. Viele bisherige Ehrenamtliche haben ihre Bereitschaft erklärt, erneut zu kandidieren. „Nachwuchssorgen hat die Kirche in diesem Bereich nicht“, so Dekan Frank-Tilo Becher, „es gibt auch wieder zunehmend jüngere Menschen, die bereit sind, Verantwortung in den Gemeinden zu übernehmen.“
„Kirche mal von einer anderen Seite zu präsentieren“, hatte sich der Dekanatsvorstand mit seiner Veranstaltung vorgenommen. Das ist ihm gelungen.

Verantwortlich für den Sektempfang - die Damen von der Petrus-Gemeinde Gießen
Dekan Frank-Tilo Becher eröffnet die Vergabe der "Goldenen Paloma"
Kirchenvorsteherinnen genießen den Abend
David Frenkel unterhält die Gäste musikalisch
Glückliche Gesichter bei der Preisvergabe der "Goldenen Paloma"
Die "Zaug" sorgte für das leibliche Wohl
Gespräche unter Ehrenamtlichen
Der Dekan eröffnet die Veranstaltung mit Orangensaft
Engagierte Christen aus Fernwald-Albach
Dekan Frank-Tilo Becher
"Eine Goldene Paloma hat gewonnen..."
"Ausgezeichnet wurde..."

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tomas Schrewe

von:  Tomas Schrewe

offline
Interessensgebiet: Gießen
1.136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Akteure bei der Kulturentwicklungsplanung (vl), OB Dietlind Grabe-Bolz, Jörg Wagner, Annette Eidmann, Cerstin Gerecht, Manuela Weichenrieder, Dr. Friedhelm Häring
Oberbürgermeisterin stellt Kulturentwicklungsplan für 2011 vor
Am letzten Donnerstag hat die Gießener Oberbürgermeisterin und...
Lahnauer Musicalbande
Atzbacher Adventmarkt 2010 lockt Besucher an
Am Wochenende hatten die Atzbacher zum 29. Mal Gäste aus Nah und Fern...

Weitere Beiträge aus der Region

Ulrich Teubert (v.li.), Tafel Gießen, Sascha Schmidt, stellvertretender Marktleiter und Michael Kerber, Tafel Gießen, freuten sich über den großen Zuspruch.
REWE Lotz Kunden füllen Teller für den guten Zweck
„Wir konnten die Zahl der Tüten zum vergangenen Jahr noch einmal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.