Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Moritz Horn: Überragende Leistung in der Ersten Liga

Biebertal | Das Pfingstwochenende in Wackersdorf trägt einen Namen: Moritz Horn. Herausragender hätte der Pilot des ADAC Hessen-Thüringen e.V. sich nicht präsentieren können -kämpferisch blieb er am Steuer und setzte sich in einem internationalen Top-Starterfeld großartig durch. Dabei sammelte er mit einem Schlag mehr Punkte als im vergangenen Jahr insgesamt.

Die Top Ten im Visier steuerte der KF3-Youngster des KV Oppenrod schon im Zeittraining einen tollen siebten Platz an. „Zum Auftakt passte das ziemlich gut“, sagt er im Nachgang zu seinem sensationellen Lauf beim zweiten Rennen der Deutschen Junioren Kart Meisterschaft. Denn dieser sollte mehr als eine Fortsetzung bekommen.

„Attacke und Vollgas“ hieß es für Moritz Horn auch gleich in den Vorläufen: Großartig wuchs er über sich hinaus und schoss als Achter und Dritter in beiden Heats durchs Ziel. „Dadurch hatte ich mir einen super vierten Startplatz im finalen Rennen gesichert“, freute er sich – und das inmitten eines international hochkarätigen Starterfeldes im Prokart Raceland Wackersdorf, der ersten Liga des Kartsports.

Bestärkt von seinen Erfolgen am Vortag ging der junge Pilot des niederländischen Keijzer Racing Teams an den Start des ersten Rennens – verlor jedoch durch einige unnötige Kämpfe etwas an Boden. Dennoch: Mit dem zehnten Platz blieb er Top-Ten-Kandidat bei der DJKM.

Mehr über...
Zunächst unglücklich lief’s im zweiten Rennen, bei dem Moritz von der Fahrbahn abgekommen und auf den 29. Rang zurück gefallen war. Doch der KF3-Fahrer zeigte seine Kämpferqualitäten und holte das Beste aus seiner Situation heraus: Beeindruckend schnell und mit geschickten Manövern zeigte der dem vorausfahrenden Top-Feld wie es geht – und fuhr siegessicher bis auf den 13. Platz nach vorne.

Damit sicherte er sich wichtige Meisterschaftspunkte und einen 16. Rang in der Gesamtwertung. „Das war echt ein super Rennwochenende“, freute er sich. Und hofft nun darauf, dass sein Start in Kerpen, beim ADAC Kart Masters am kommenden Wochenende, ebenso erfolgreich wird.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Björn Niemann

von:  Björn Niemann

offline
Interessensgebiet: Biebertal
98
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nach tollen Heats folgte das große Pech für Moritz Horn
Das Finale der Deutschen Kart Meisterschaft am vergangenen Wochenende...
Die Performance passt: Moritz Horn
Ein Wochenende neuer Erfahrungen liegt hinter Moritz Horn. Als der...

Weitere Beiträge aus der Region

Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!
Ulrich Teubert (v.li.), Tafel Gießen, Sascha Schmidt, stellvertretender Marktleiter und Michael Kerber, Tafel Gießen, freuten sich über den großen Zuspruch.
REWE Lotz Kunden füllen Teller für den guten Zweck
„Wir konnten die Zahl der Tüten zum vergangenen Jahr noch einmal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.