Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

KV-Oppenrod-Piloten bei DMV-Championship in Wackersdorf

Moritz Horn - KF3
Moritz Horn - KF3
Biebertal | Eine positive Trendwende erlebte der junge Biebertaler Moritz Horn am vergangenen Wochenende beim Auftakt des DMV Kart Championship im Prokart Raceland Wackersdorf. In der Klasse KF3 schaffte er den Einzug in das Finalrennen. Auch seine Teamkollegen aus dem KV Oppenrod Niklas Gränz und Dominik Schmidt waren erfolgreich.

Das dunkle Oscherslebenwochenende hatte Moritz schnell abgehackt und blickte schon vor dem Start in Wackersdorf positiv in die Zukunft. „Das vergangene Jahr hat auch mit einem Unfall begonnen und nachher lief es richtig gut. Warum sollte es diesmal anders sein?“, gab Moritz sich prophetisch. Letztlich behielt der Youngster aus dem NoLimit Kart Team recht.

In der mit 49 Piloten voll besetzten KF3 Klasse platzierte Moritz sich auf Rang 16 in seiner Trainingsgruppe. Auf selbiger Position kam er auch im ersten Rennen ins Ziel und schaffte damit den Finaleinzug. „Im Ziel hatte ich geglaubt es wieder nicht geschafft zu haben. Es ging im Rennen drunter und drüber, entsprechend schwer war es den Überblick zu halten. Doch mein Mechaniker überbrachte mir die freudige Nachricht und ich war froh diesmal dabei zu sein.“, verriet Moritz am Abend.

Mehr über...
Das Finalticket sorgte für einen zusätzlichen Motivationsschub. Aus der 32.Startposition legte Moritz einen unglaublichen Start hin und rangierte schon nach wenigen Kurven auf einer Top-15 Platzierung. Doch ganz ohne Hindernis verlief es dann doch nicht. Vor ihm gab es eine größere Kollision, welche die Strecke blockierte. Moritz musste die gesamte Meute passieren lassen und sich hinten einreihen. In den verbleibenden Runden schloss er jedoch wieder zum Hauptfeld auf und verbesserte sich noch auf Rang 21. „Ich hatte die Wahl rechts oder links an der Kollision vorbei zu fahren. Am Ende habe ich mich für links entschieden, welche nun erwiesenermaßen die schlechtere Alternative war. Trotzdem bin ich sehr zufrieden. Auf diese Leistung können wir nun weiter aufbauen.“

Neben Moritz, gingen mit Niklas Gränz und Dominik Schmidt zwei weitere Schützlinge aus dem KV Oppenrod auf die Reise. Wie Moritz Horn, ging Niklas Gränz in der KF3 an den Start, stand mit Moritz in einer Startreihe und beendete sein erstes Saisonrennen in der DMV - Championship auf dem sehr guten 16. Rang. Dominik Schmidt etablierte sich wieder an der Spitze der Schaltkartklasse KZ2. Mit Rang drei im Finale durfte er auf dem Siegerpodest platz nehmen.

Weiter geht es im DMV Kart Championship in drei Wochen in Wittgenborn.

Moritz Horn - KF3
Moritz Horn - KF3 
Nicklas Gränz - KF3
Nicklas Gränz - KF3 
Moritz Horn
Moritz Horn 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thorsten Horn

von:  Thorsten Horn

offline
Interessensgebiet: Biebertal
62
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Moritz im Interview
Kartsportler Moritz Horn stellt sich neuen Herausforderungen in 2012.
Auch in der 2012er Saison darf der junge Biebertaler Kartsportler...
Moritz Horn mischt European Bridgestone Cup auf
Mit einer beeindruckenden Vorstellung verabschiedete sich der...

Weitere Beiträge aus der Region

Ulrich Teubert (v.li.), Tafel Gießen, Sascha Schmidt, stellvertretender Marktleiter und Michael Kerber, Tafel Gießen, freuten sich über den großen Zuspruch.
REWE Lotz Kunden füllen Teller für den guten Zweck
„Wir konnten die Zahl der Tüten zum vergangenen Jahr noch einmal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.