Bürgerreporter berichten aus: Biebertal | Überall | Ort wählen...

Fantasiewelt fern vom Alltag

Schlaraffen im Stadtverordnetensitzungssaal
Schlaraffen im Stadtverordnetensitzungssaal
Biebertal | Das schlaraffische Reych "Zu den Gyssen" feierte im Stadtverordneten-Sitzungssaal der Stadt Giessen im neuen Rathaus festlich die 2000 Sippung ( Zusammenkunft) seit der Gründung des Giessener Reyches 1928. Stadtverordneten-Vorsteher Dieter Gail, sein Büro-Vorsteher und Stadtrat Scherer waren als profane Gäste von dem bunten, farbenfrohen Treiben der Schlaraffen angetan. Hier wurde einem Langredner mit einer großen Schere einfach das Manuskirpt zerschnitten, damit die feierlich Sitzung schneller weitergehen konnte. Davon, so Gail, könne er nur träumen. Mehr als 120 schlaraffische Gäste aus ganz Deutschland sorgten für ein farbenprächtiges Bild in dem sonst eher schlichten Sitzungssaal. Schlaraffia, vor 152 Jahren in Prag von deutschen Theaterleuten als Persiflage und als Gegenstück zu damaligen Herrenclubs gegründet ist auch heute noch für reifere und humorvolle Männer eine "Spielwiese" , ein "Aderlass" in der man sich nach der Hektik des Alltages mit Kunst, Humor und Freundschaft beschäftigen kann. Das Panoramabild zeigt die humorvolle Veranstaltung im Stadtverordneten-Sitzungssaal.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Johannes Bielenberg

von:  Johannes Bielenberg

offline
Interessensgebiet: Biebertal
Johannes Bielenberg
22
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Irina Kornilenko
Zauber der Begegnung – Beethoven-Liszt-Programm
Sind sich Beethoven und Liszt jemals begegnet ? Niemand kann es mit...
klassische Klaviermusik : „Zauber der Begegnung“
„Zauber der Begegnung“ betitelt Irina Kornilenko, Pianistin mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Vor Sonnenaufgang am 2. Advent, aus Fellingshausen
Der Himmel brennt am zweiten Advent gegen acht Uhr am Morgen. Ganz ohne Sorgen!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.